US-Fernsehen

NBC produziert neue Sitcom

von

Die neue Sitcom, die auch in Kanada ausgestrahlt wird, kommt von Katie Ford und Jane Ford.

Der amerikanische Broadcaster NBC hat die Bestellung einer neuen Sitcom bekannt gegeben, die in Zusammenarbeit mit einem kanadischen Fernsehsender gedreht wird. «Working the Engels» ist die erste Sitcom überhaupt, die von den beiden Ländern gemeinsam hergestellt wird. Die erste Staffel umfasst zwölf halbstündige Episoden.

Das Format wurde von Katie Ford und Jane Ford entwickelt, die Serie handelt von einer Familie, die durch den plötzlichen Tod des Vaters und Ehemanns aus den Fugen gerät. Als Schauspieler wurden Kacey Rohl («Hannibal»), Azura Skyke («American Horror Story») und Benjamin Arthur verpflichtet. Katie Ford, Jane Ford, Howard Busgang, Tom Nursall und Noreen Halpern übernehmen die Aufgaben der ausführenden Produzenten.

"Wir sind unglaublich begeistert, dass wir mit NBC und Shaw Media an dieser Serie arbeiten können", erklärte Noreen Halpern, die Halfire-CORE Entertainment leitet. Die Serie wird vermutlich im Sommerprogramm 2014 ausgestrahlt, zur selben Zeit gehen auch andere internationale Serien wie «Crossing Lines»  bei NBC weiter.

Kurz-URL: qmde.de/67378
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVoll auf Kaya: Yanar übernimmt Pannenshow «Life»nächster Artikel«The Millers» etabliert sich als Hit

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung