Rob Vegas

Abenteuer Airport auf ZDFneo !?

von

Die Kult-Serie kommt zurück ins Fernsehen. Ab Herbst zeigt ZDFneo wieder eine der deutschen Kultserien aus dem Jahre 1990. Oder doch nicht?

Sie haben sich zu früh gefreut. Diese Überschrift stimmt natürlich nicht. Immerhin haben Sie sich dann aber zumindest mit mir gefreut. Ich liebe die alten Serien im Nachtprogramm auf «ZDFneo». Bei «Magnum», «Die Nanny» und «Miami Vice» bleibt zumindest vor meinem Fernseher die Fernbedienung liegen. Hier verwendet man gern den Begriff "Kultserie“. Wahrscheinlich haben sich diese amerikanischen Serien diesen Status wirklich verdient. «Seinfeld» soll sogar ab Herbst auf «ZDF.Kultur» laufen.

Diesen Bereich im Sender könnte man aber durchaus noch ausbauen. Warum nicht um 22:00 Uhr alte «MacGyver»-Folgen zeigen? Das «A-Team»? Vielleicht sind diese Serien noch zu teuer im Einkauf? Und warum erinnert man sich in der Programmplanung nur an Tom Selleck im Hawaiihemd? Immerhin hatten wir in Deutschland ebenfalls "Kultserien“. «Abenteuer Airport» ist so ein Goldstück der Fernsehgeschichte. Flughäfen üben auch heute noch eine enorme Faszination auf Menschen aus. Diese Serie war in ihrer Machart den amerikanischen Formaten durchaus gewachsen. Schauspieler wie Hansjörg Felmy und Ezard Haußmann sind einfach Charakterköpfe und verleihen den Rollen das nötige Maß an Authentizität.



Vor einigen Jahren hat der «WDR» die Serie schon einmal wiederholt und ich wollte damals keine Ausgabe verpassen. Gedreht wurde damals am Flughafen Düsseldorf und alleine diese Bilder wirken halt auf das Publikum. Flugzeuge, Airport und Action. Dieses Konzept dürfte sogar als Remake funktionieren. Bin ich nun einsamer Fan dieser Serie und wünsche sie mir deshalb hier in einer Kolumne auf den Schirm zurück? Ich habe einfach nachgedacht. Welche deutsche Serie ist handwerklich den US-Serien aus dieser Zeit ebenbürtig? «Alarm für Cobra 11» bestimmt nicht. Man sieht jede Schanze selbst auf dem Fernseher in der Wohnung vom Nachbarn gegenüber. «Ein Fall für Zwei»? Matula ist wie Dirk Matthies vom «Großstadtrevier» halt ein Charakterkopf. Allein solche Figuren machen eine gute Serie aus. Sie sind glaubhaft und beinahe verwachsen mit der Rolle. Von Jan Fedder würde ich mir mittlerweile locker einen Strafzettel geben lassen.

Vielleicht sollte man auch bei «ZDF.neo» nachdenken. Man sucht dort ja immer günstiges Material und zeigt nachts nur noch «TerraX»-Folgen in der Dauerschleife. Warum nicht einmal im Archiv nach «Abenteuer Airport» kramen? Es gibt bis heute keine verleichbare Sendung zu diesem Thema. Vielleicht hat sie deshalb bei mir auch schon den Status "Kultserie“.

Kurz-URL: qmde.de/65589
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX-«Kocharena» bald als «Grill den Henssler»nächster ArtikelPopcorn und Rollenwechsel: Bitte neu machen!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Doug Seegers im Oktober 2019 live in Deutschland
Doug Seegers kommt im Oktober 2019 für fünf Konzerte nach Deutschland. Zuletzt tourte Doug Seergers im Oktober 2017 hierzulande, jetzt kommt der Co... » mehr

Werbung