TV-News

«Anne Will» spricht über Fußball

von
Plasberg tat es vergangene Woche, Maischberger auch. In dieser Woche ist die Fußball-EM nun bei Ex-«Sportschau»-Frau Anne Will das Thema.

Vor einigen Jahren noch undenkbar, heutzutage angesichts der Vielzahl an ARD-Talkshows durchaus nicht unüblich: Sport-Themen in Sendungen wie «Hart aber fair» oder auch «Anne Will». Die Fan- und Gewaltproblematik im deutschen Fußball besprachen in der vergangenen Woche schon Frank Plasberg und Sandra Maischberger. «Menschen bei Maischberger», gesendet nach dem Freundschaftsspiel Bayern gegen Holland, kam bei allen auf 14,6 Prozent Marktanteil – den zweitbesten Wert des Jahres.

In dieser Woche wird nun auch erstmals «Anne Will» ein Fußball-Thema behandeln. Diesmal geht es laut Sendungsankündigung auch direkt um Sportliches. Am Mittwochabend heißt das Thema „Fußballgott oder Vollpfosten - wie unbarmherzig ist Fußball-Deutschland?“ Will möchte in der Sendung wissen, ob die Bayern-Stars nach der Champions League-Niederlage den Schalter umlegen können und wie Arjen Robben mit den Pfiffen der eigenen Fans umgeht.

All das diskutiert die ehemalige «Sportschau»-Moderatorin unter anderem mit Sky-Chefkommentator Marcel Reif, dem ehemaligen Spieler Jens Nowotny, Ex-Politiker Norbert Blüm, Radio-Frau Sabine Töpperwien, dem Ex-St. Pauli-Präsident Conny Littmann und dem Moderator Carlo von Tiedemann.

Kurz-URL: qmde.de/56987
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAuch bei RTL wird wieder abgespecktnächster ArtikelLara Mandoki steigt bei «Sturm der Liebe» ein

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung