Primetime-Check

Donnerstag, 9. Februar 2011

von
Wie lief es für «Die Bergretter» im Zweiten und wie schlug sich ein weiterer «Criminal Minds»-Marathon in Sat.1?

Tagessieger am Donnerstagabend wurde der ZDF-90-Minüter «Die Bergretter», der zur besten Sendezeit auf durchschnittlich 6,42 Millionen Menschen ab drei Jahren kam. Insgesamt sahen 19,7 Prozent aller zu, auch bei den 14- bis 49-Jährigen lief es mit 8,3 Prozent sehr gut. Der gute Vorlauf verhalf dem im Anschluss gezeigten «heute-Journal» zudem zu guten Zahlen. Die halbstündige Nachrichtensendung wurde noch von 4,78 Millionen Menschen gesehen. Beim jungen Publikum siegte RTL mit seinen Krimis, die jedoch nur unterdurchschnittliche Werte holten. Ab 20.15 Uhr kam «Die Draufgänger» nur auf 15,5 Prozent Marktanteil bei den Jungen. 3,51 Millionen Bundesbürger ab drei Jahren sahen die neue Folge.

Eine Stunde später folgte eine Erstausstrahlung von «Countdown»: Die Quoten bei den Umworbenen gingen auf schlechte 13,7 Prozent zurück, mehr als 300.000 Menschen schalteten ab. Die durchschnittliche Reichweite bei allen lag bei 3,16 Millionen. Auch das ab 22.15 Uhr gezeigte «CSI» hatte mit nur 12,1 Prozent in der Zielgruppe große Probleme. In Sat.1 machte ein dreistündiger Marathon von «Criminal Minds» seine Sache halbwegs ordentlich. Am stärksten lief die 22.15 Uhr-Folge, die auf 14,4 Prozent bei den Umworbenen kam – und somit mehr auf der Uhr stehen hatte als «CSI». Eine Stunde eher holte die Profiler-Serie ordentliche 11,1 Prozent Prozent. Zu Beginn der Primetime sahen 8,3 Prozent der Jüngeren zu. Die Reichweiten bei allen schwankten zwischen 1,98 und 2,37 Millionen Menschen.

ProSieben setzte auf eine dreieinhalbstündige Gala des «Quatsch Comedy Clubs» - das Ergebnis war ordentlich. 2,33 Millionen Menschen sahen zu, bei allen kam das Format auf 8,7 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen ließen sich 12,6 Prozent unterhalten. RTL II war ebenfalls erfolgreich am Donnerstagabend: Beim Münchner Sender generierten «Die Kochprofis» zunächst 7,8 Prozent, ehe der «Frauentausch» auf noch bessere 9,7 Prozent bei den Werberelevanten kam. Die Reichweiten beim Publikum ab drei Jahren lagen bei 1,50 und 1,63 Millionen. Stark wie immer am Donnerstag präsentierte sich auch der Kölner Sender VOX: «Jurassic Park III» holte ab 20.15 Uhr tolle 11,5 Prozent – insgesamt sahen 2,36 Millionen Menschen zu. Der Film lag somit insgesamt auf Augenhöhe mit ProSieben.

«Resident Evil» kam ab 22.10 Uhr in der Zielgruppe noch auf genau zehn Prozent, ein ebenfalls überdurchschnittlicher Wert. Im Ersten lief eine weitere Folge von «Unser Star für Baku», die allerdings durch den Senderwechsel nicht erfolgreicher wurde. Mit 1,99 Millionen Menschen bei allen lief es für ARD-Verhältnisse richtig schlecht, die Gesamtquote lag bei gerade einmal 6,3 Prozent. Beim jungen Publikum erreichte man 7,7 Prozent – für Das Erste ein zufriedenstellender Wert. Kabel eins sendete um 20.15 Uhr «Loaded Weapon I», was mit nur 4,6 Prozent bei den Umworbenen aber nicht gut abschnitt. Bei allen wurden 0,87 Millionen Zuschauer gemessen.

Mehr zum Thema... Bergretter Criminal Minds
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/54883
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Baku»-Casting weiter ein Quotenflopnächster ArtikelNegativrekord für «Countdown»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
BUNDESLIGA Rudi Völler setzt auf Heiko Herrlich und greift Ralf Rangnick an: https://t.co/S33JgPZI5d #SkyBuli https://t.co/d1CkKX6nKa
Chris Lymberopoulos
RT @SkySportDE: Rudi Völler will von einem "Endspiel" für Heiko Herrlich gegen Stuttgart nichts wissen. @Sky_ChrisL #skybuli #Bayer04 #Leve?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung