Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Hot oder Schrott

Philipp Kolanghis

von
Was ist HOT, was SCHROTT? Radio Hamburg-Moderator Philipp Kolanghis spricht Klartext

Jetzt wollen wir ihre Meinung wissen: In kurzen und knappen Statements sagen Moderatoren, Schauspieler, Programmmacher und Medienkenner, was für sie persönlich in dieser Woche HOT war – Aber auch, was sie liebend gerne als SCHROTT deklariert hätten. Diesmal mit dem Radio Hamburg-Moderator Philipp Kolanghis. Der Nachmittagsmoderator von Hamburgs meistgehörtem Sender kennt „Hot oder Schrott“ aus seiner namensgleichen Radio-Rubrik: Während täglich ein anderer - teils kurioser – neuer Song läuft, entscheiden die Hörer live per Telefon-Blitzumfrage, ob der Musiktitel komplett ausgespielt oder lieber direkt abgewürgt werden soll. Was in dieser Woche sonst Top und Flop war, verrät der Moderator bei uns:

HOT:
Habe mich diese Woche tierisch gefreut, als ich das Spiel „Batman – Arkham City“ in meine Playstation 3 schob. Orkantief Andrea sorgte wettertechnisch für die passende Atmosphäre. Genau die richtige Stimmung, um als dunkler Ritter über Arkham City zu gleiten und auf Verbrecherjagd zu gehen. Catwoman befreien, spannende Schleichmanöver, knifflige Rätsel und knallharte Straßenschlägereien. Ich gegen den Joker, den Pinguin, Two-Face und Hugo Strange. Dank der fantastischen Grafik optisch ein Fest. Und die Story ist absolut fesselnd. Hammer! Nicht nur für Batman-Fans wie mich! Get ready to riiidddllleeeeee! Und im Juli treffen wir die Fledermaus dann wieder im Kino - «Batman – The Dark Knight Rises»!

SCHROTT:
Liebe Frauen, warum tut ihr so etwas? Warum macht ihr bei einer TV-Verarsche wie dem «Bachelor» auf RTL mit? Die Promis im Dschungelcamp wollen die Kohle und ein paar Schlagzeilen. Aber so viel Kohle gibt es beim «Bachelor» ja nicht. Geht es darum, einmal im Fernsehen zu sein? Geht es um den kostenlosen Trip zu den Dreharbeiten in Südafrika? Ich verstehe es nicht! Warum geben sich Frauen in der heutigen Zeit für so ein Format her? Die ganze Sache mit der Emanzipation war für die Katz! Und außerdem ist es gähnend langweilig zuzuschauen, wie ein paar Mädels sich angeblich um einen einzigen Typen zicken. Das ist alles so krampfhaft gestellt, das grenzt schon an Volksverdummung! Wirklich der letzte Scheiß und dem aktuellen Zeitgeist um Lichtjahre hinterher. Gruselig! Liebe Leute: nicht ansehen! Liebe Frauen: Nie wieder bei so etwas mitmachen. Was sollen Eure Familien und Freunde von Euch denken...? Liebe TV-Macher: Sofort absetzen!!!

Kurz-URL: qmde.de/54203
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Grey's Anatomy» mit Staffelrekordnächster Artikel«The Voice of Germany»: So werden Stars gefunden

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung