TV-News

First on FOX: Pay-TV zeigt vierte «West Wing»-Staffel

von
Zwölf Folgen der preisgekrönte Politserie warden ab Anfang Dezember im Bezahlfernsehen gezeigt.

Mit einem Paukenschlag startet die vierte Staffel des Geheimtipps «The West Wing»: US-Präsident Bartlet, gespielt von Martin Sheen leidet an Multipler Sklerose. Aber er will trotzdem um jeden Preis seine Wiederwahl gewinnen. Eine Herausforderung für seinen ganzen Stab. Der Bezahlsender FOX, der unter anderem über Unity Media aber auch via Sky zu empfangen ist, startet die Ausstrahlung der neuen Folgen des in den USA inzwischen eingestellten Formats.

Ab dem 14. Dezember 2009 laufen die zwölf Ausgaben immer montags um 20.15 Uhr. Die Serie wurde mit 20 Emmys ausgezeichnet. Der Bezahlsender FOX sendet sie unter dem Label „First on FOX“, das für Deutschlandpremieren bekannter und beliebter Serien steht.

Im Dezember startet bei FOX zudem auch das «Live on Mars»-Spin-Off «Ashes to Ashes» (1. Dezember) und die dritte Staffel der Serie «The Wire» . Die erste Episode zeigt der Kanal hiervon am 2. Dezember 2009.

Kurz-URL: qmde.de/38529
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «24 – Day 7»nächster Artikel«Goldene Kamera»: Kerkeling beerbt Gottschalk

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung