US-Fernsehen

Volle Staffeln für drei NBC-Serien

von
NBC hat den Serien «Parks & Recreation», «Mercy» und «Community» jeweils neun weitere Folgen und damit eine komplette Staffel spendiert.

Das Network NBC hat bekannt gegeben, dass die drei Serien «Parks & Recreation», «Mercy» (Foto) und «Community» eine komplette Staffelorder erhalten und damit von 13 auf 22 Episoden verlängert werden. Sie werden damit auch im nächsten Jahr in der aktuellen US-TV-Season zu sehen sein. Die Dienstags-Comedys «Parks & Recreation» sowie «Community» zeigten in den vergangenen Wochen stabile Zuschauerzahlen. Ebenfalls gut schlägt sich das Krankenhaus-Drama «Mercy», das am Mittwochabend zu sehen ist.



«Mercy» erreicht bisher ein Rating von 2.1 und einen Marktanteil von fünf Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen. Mit 7,8 Millionen Zuschauern insgesamt konnte NBC mit dieser Show seine Vorjahreswerte um bisher 37 Prozent verbessern. «Community» kommt auf 5,7 Millionen Zuschauer, «Parks & Recreation» bisher auf 4,8 Millionen. Sind diese Zahlen auch nicht überragend, so genügen sie, um NBC zumindest für eine Full-Season-Order überzeugt zu haben. Schlecht sieht es dagegen für die groß angekündigte Serie «Trauma» aus, die keine zusätzlichen Episoden spendiert bekam. Für die Show, die sowieso schon mit sehr schlechten Zahlen zu kämpfen hat, rückt eine zweite Staffel in weite Ferne.

Kurz-URL: qmde.de/38052
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 24. Oktober 2009nächster ArtikelARD/ZDF: Weiter Unklarheit über neues Gebührensystem

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung