«Kreis runde Sache»: Völlige Gleichschaltung

von
Von Atze bis Zwegat: An zwei Tagen der Woche befasst sich unser Kolumnist Alexander Krei mit dem Sinn und Unsinn der Fernsehwelt. Heute: Sparmaßnahmen.

Johannes B. Kerner und Oliver Pocher sind nicht ganz preiswert. Da ist es verständlich, dass Sat.1 an anderer Stelle im Programm sparen muss. Sofern das noch möglich ist, angesichts so mancher Horror-Programmierung im Tagesprogramm. Gespart wird demnächst sonntags am Vorabend. Dann bedient man sich einfach einer ehemaligen ProSieben-Show – und siehe da: Das Problem ist gelöst.

Nicht dass die Doku «Besser essen» unbedingt schlecht ist. Im Gegenteil: Eigentlich war sie für ein tägliches Format im Nachmittagsprogramm sogar recht ansehnlich. Bezeichnend ist es irgendwie trotzdem, aber natürlich in gewisser Weise auch einfach bloß konsequent. Was mit der Endlos-Wiederholung von Magazin-Beiträgen durch die komplette Senderfamilie – vom «Frühstücksfernsehen» über «Galileo» und «Abenteuer Leben» bis hin zu Wiederverwertungs-Urgestein Dieter Kronzucker – unbegonnen hat, wird jetzt perfektioniert.

Daher würde es wahrscheinlich auch nicht verwundern, wenn alte «Glücksrad»-Folgen noch einmal bei ProSieben wiederholt würden oder Sat.1 anstelle von «Anna und die Liebe» einfach noch «Lotta in Love» zu neuem Leben erweckt. Kostensparend ist das in jedem Fall – wäre ja ein Jammer, wenn Johannes B. Kerner am Monatsende nicht mal seine Stromrechnung begleichen könnte.

Als letzte Stufe ist hinter vorgehaltener Hand eine völlige Gleichschaltung aller Programme im Gespräch, was ja auch nicht unpraktisch wäre, weil am Ende ohnehin niemand mehr den Unterschied zwischen ProSieben, Sat.1 oder kabel eins benennen könnte. Drei Sender, ein Programm? Und mal ehrlich: So weit ist man davon gar nicht mehr entfernt. Nähme man von allen Kanälen wirklich nur die besten Formate, hätte man selbst dann wohl noch Probleme, 24 Stunden zu füllen.

Die nächste Ausgabe unserer Kolumne „Kreis runde Sache“ erscheint am kommenden Montag - natürlich bei Quotenmeter.de.

● Ihre Meinung: Mailen Sie unserem Kolumnisten!

Kurz-URL: qmde.de/34612
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPilot von möglichem «NCIS»-Spin-Off startet erfolgreichnächster ArtikelPocher trennt sich von Freundin

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung