Quotennews

Geissen gewinnt mit «Chart Show» gegen Balder

von
«Die Ultimative Chart Show» war am Samstagabend die erfolgreichste Sendung beim jungen Publikum. Die Sat.1-Show «Promi ärgere dich nicht» enttäuschte dagegen.

Foto: Sat.1In immer kürzeren Abständen verpulvert Sat.1 derzeit sein XXL-Brettspiel «Promi ärgere dich nicht» mit Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen. Während die erste Ausgabe mit mehr als fünf Millionen Zuschauern noch ein großer Erfolg war, sind die Quoten inzwischen nur noch durchwachsen.

Trotz vergleichsweise harmloser Konkurrenz kam «Promi ärgere dich nicht» an diesem Samstagabend nicht über 1,43 Millionen junge Fernsehzuschauer sowie einen Marktanteil von 11,9 Prozent in der Zielgruppe hinaus. Selbst «Stubbe» im ZDF war deutlich gefragter. Immerhin lag die Show über dem Sat.1-Schnitt - was angesichts der anhaltenden Senderschwäche jedoch auch kein Problem darstellen sollte. Insgesamt erreichte die Sendung 2,82 Millionen Zuschauer und 9,1 Prozent Marktanteil.




Foto: RTLIn beiden Fällen mussten sich Balder und von Sinnen der «Ultimativen Chart Show» bei RTL geschlagen geben. Oliver Geissens Suche nach den "erfolgreichsten Radiohits" kam auf 3,35 Millionen Zuschauer, erreichte damit allerdings nur halb so viele Menschen wie der Tagessieger «Stubbe - Von Fall zu Fall» im ZDF. In der Zielgruppe machte die RTL-Show dagegen das Rennen: 2,35 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ein und sorgten für einen überzeugenden Marktanteil von 19,8 Prozent. Die direkt danach gezeigte Wiederholung des Bühnenprogramm von Atze Schröder fiel mit 13,9 Prozent jedoch bei den jungen Zuschauern durch.

Und überhaupt: Viel zu lachen hatte der Kölner Sender am Samstag nicht. Fast alle im Tagesprogramm gezeigten Sendungen gingen mit einstelligen Marktanteilen unter. Da wundert es beinahe, dass RTL im Tagesvergleich mit 12,7 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten doch noch Marktführer werden konnte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/24481
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelkabel eins: «Quiz Taxi» mit Problemen am Samstagnächster ArtikelDer nächste Flop: Sat.1-«SketchNews» fallen durch

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung