TV-News

Das Erste: Drehstart für «Euer Ehren»

von

Am 13. Januar begannen die ersten Dreharbeiten in Wien zu der sechsteiligen Thriller-Serie, die auf der israelischen Erfolgsserie «Kvodo» beruht, die auch «Your Honor» mit Bryan Cranston zum Vorbild hatte.

Regie-Shootingstar David Nawrath inszeniert die spannungsgeladene Geschichte eines renommierten Richters, der alles aufs Spiel setzt, um seinen Sohn nach dessen Fahrerflucht vor der Justiz und einem rachsüchtigen Mafiaclan zu retten. Die Drehbuchautoren David Marian und David Nawrath lassen eine Welt entstehen, in der nichts ist, wie es scheint, voller Lügen, Täuschungen und fragwürdigen Entscheidungen. «Euer Ehren» ist dabei die Adaption der israelischen Erfolgsserie «Kvodo», die weltweit für Aufsehen gesorgt hat. Die Dreharbeiten sollen bis Mitte April 2021 in Wien, Innsbruck und Umgebung andauern.

Richter Michael Jacobi (Sebastian Koch) ist in Innsbruck eine Institution. Unbestechlich und resolut kämpft er seit Jahren gegen das organisierte Verbrechen am Brenner. Mit der Verhaftung des Chefs eines serbischen Clans, gelingt ihm ein empfindlicher Schlag gegen das organisierte Verbrechen. Doch plötzlich gerät Jacobis Welt aus den Fugen. Sein Sohn Julian (Taddeo Kufus) verursacht einen Unfall, bei dem ausgerechnet der Sohn des inhaftierten Clanchefs schwer verletzt wird. Julian gerät in Panik und begeht Fahrerflucht. Michael Jacobi will seinen Sohn mit allen Mitteln vor dem Gefängnis und der Rache des skrupellosen Drogenkartells schützen, das von der Tochter des Clanchefs (Paula Beer) übernommen wurde. Doch er löst eine Eskalation zwischen den Rivalen aus und bringt einen weiteren Gegenspieler, den mächtigen Fabrikanten Uli Lindner (Tobias Moretti), gegen sich auf. Der Richter muss alles, woran er je geglaubt hat, über Bord werfen und tritt ungewollt eine Lawine aus Lügen, Manipulation und Gewalt los. Jacobi und seine Familie werden immer tiefer in den Abgrund gezogen.

«Euer Ehren» ist eine Produktion der SquareOne Productions in Koproduktion mit Mona Film im Auftrag der ARD Degeto für die ARD und dem ORF. Unterstützt wird sie vom Fernsehfonds Austria und der Cine Tirol Film Commission. Produzent ist Al Munteanu von SquareOne Productions. Koproduzenten sind Thomas Hroch und Gerald Podgornig von MonaFilm.

"Die Geschichte des redlichen Richters, der für seinen Sohn zum Lügner und Manipulator wird, ist der perfekte Stoff für diese sechsteilige Thriller-Serie, die unser Publikum im Ersten und der ARD-Mediathek begeistern wird. Besonders freue ich mich über den Besetzungscoup, der sowohl die beiden Schauspiellegenden Sebastian Koch und Tobias Moretti wieder in einem Film vereint, als auch Sebastian Koch und Paula Beer nach "Werk ohne Autor" erneut gemeinsam spielen lässt", freute sich Christoph Pellander, Abteilungsleiter Redaktion- und Programmmanagement ARD Degeto.


Mehr zum Thema... Euer Ehren Kvodo Your Honor
Kurz-URL: qmde.de/124193
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJohanna Kraus: Neue Redaktionsleiterin beim MDRnächster Artikel«The Masked Singer»: Startschuss für den Rätsel-Spaß
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung