Quotennews

Durchgängig Zweistellig: ProSieben-Vorabend voll in Fahrt

von

Der Sender mit der roten Sieben kann sich momentan auf sehr gut nachgefragte Ausgaben von «Galileo» verlassen und auch «Die Simpsons» funktionierten nach 18 Uhr wieder.

Das Nachmitttagsprogramm von ProSieben läuft spätestens, wenn die Nerds von «The Big Bang Theory» zu sehen sind, wie geschmiert. Auch am Donnerstag bescherten sie den Unterföhringern wieder bis zu 14,9 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe. Im Gegensatz dazu kann der Sender am Vorabend nicht immer auf starke Zahlen setzen. Doch momentan gibt es auch hier nichts zu meckern. Sowohl «Die Simpsons» als auch «Galileo» kamen am Donnerstagvorabend auf mindestens 10,2 Prozent Sehbeteiligung beim jungen Publikum. Vor allem für die Kultfamilie aus Springfield sind das ausgezeichnete Nachrichten. Zuletzt kam die Serie meist nur auf leicht unterdurchschnittliche Werte und wurde vor einer Woche testweise zum Teil für drei Tage von der neuen Show «Cashday» ersetzt.

Nun melden sich Homer. Marge und Co beachtlich zurück. Mit 10,2 und 10,4 Prozent liefen beide Folgen ab 18.10 Uhr sehr gut. Insgesamt schalteten 0,53 und später 0,58 Millionen Fans ein, davon 0,41 bzw. 0,47 Millionen aus dem werberelevanten Publikum. Im Anschluss machte auch «Galileo» eine starke Figur. Mit 0,60 Millionen klassisch Umworbenen heilt sich das Magazin bei guten 10,5 Prozent Marktanteil. Insgesamt waren nun sogar knapp eine Million Zuseher dabei, sodass auch die Gesamtsehbeteiligung von ausbaufähigen 3,1 auf solide 4,1 Prozent anstieg.

Allgemein ist die Wissenssendung momentan in einer sehr guten Verfassung. Zehn der letzten zwölf Ausgaben verbuchten allesamt zweistellige Marktanteile beim werberelevanten Publikum. Am Montag waren sogar stattliche 11,6 Prozent Sehbeteiligung drin. Neben dem Vorabend funktionierte am Donnerstag auch vor den «Simpsons» die «Newstime» und «taff». Die beiden Sendungen freuten sich über starke 11,4 und 13,9 Prozent Zielgruppen-Marktanteil. Mit im Schnitt 10,0 Prozent Tagesmarktanteil setzte sich ProSieben am Donnerstag bei den 14- bis 49-Jährigen somit sogar knapp vor die Konkurrenz von RTL, die sich mit 9,6 Prozent zufrieden geben musste.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119191
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelActionreiche Spielfilme verhelfen nächtlichen «VOX Nachrichten» zu zweitbestem Ergebnis des Jahresnächster ArtikelStart der Verlängerung: Pochers Late-Night-Show geht mit Minusrekorden weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung