10 Facts about

10 Facts about «Land im Sturm»

von

Die preisgekrönte Miniserie kommt zum deutsch-französischen Kultursender arte. In der Hauptrolle: Ein Telenovela-Star aus Portugal.

#01: Die Handlung erzählt eine Geschichte aus Portugal, die in den 40er Jahren beginnt und sich über weitere Jahrzehnte erstreckt. Im Fokus steht dabei die Familie Fernandes. João ist der Sohn eines skrupellos-brutalen Patriarchen, der schon in Kindertagen beigebracht bekam, keine Empathie zu zeigen. Die Handlung wird bis in die 70er gesponnen, als João das Familienlandgut weiterführt, seine eigene Frau aber mit seinem Verhalten weiter quält.

#02: Im Original heißt die Serie «A Herade» - im Grunde genommen ist die Miniserie ein Spielfilm des Regisseurs Tiago Guedes. Hinter dem deutschen Titel «Land im Sturm» verbirgt sich nun die Langfassung genau dieses Films.

#03: Der Film kam durchaus gut an. 2019 lief der Streifen bei den Filmfestspielen in Venedig – und erhielt den Kritikerpreis für die beste Regie.

#04: Der Film war zudem im weiteren Kreis, portugiesischer Beitrag bei den 92. Oscars zu werden – im Bereich der internationalen Produktionen. Letztlich schaffte er es aber doch nicht in die Endauswahl.

#5: Der Streifen lief 2019 auch sehr vereinzelt in Kinos, er spielte dabei aber weniger als 300.000 US-Dollar ein. Er lief in 62 Lichtspielhäusern. Über ein Drittel des Gesamtumsatzes erwirtschaftete er an seinem zweiten Wochenende, das war Mitte September 2019.

#06: Der internationale Titel des Films lautet «The Domain».

#07: Diverse Filmbewertungsplattformen sind dem Streifen nicht ganz so wohl gesonnen. IMDB etwa bewertet den Film mit 6,7 von 10 – basierend auf knapp 800 Bewertungen. Eine 80-Prozent-Wertung heimste der Streifen bei den Rotten Tomatoes ein,

#08: Wer gar nicht mehr abwarten kann, für den ist die Miniserie schon jetzt verfügbar. «Land im Sturm» ist in der arte-Mediathek bereits seit dem 4. Juni abrufbar.

#09: Hauptdarsteller ist Albano Jerónimo, ein 40 Jahre alter Portugiese, der in Deutschland eher unbekannt ist. Zu weiteren Werken des Mimen zählen Projekte wie die Serie «Sara» oder «Nazaré». Er spielte zudem auch in täglichen Produktionen mit – unter anderem in «Paixão», eine Telenovela aus Portugal.

#10: In der Crimenovela spielte Jerónimo die Hauptfigur Miguel. Sein Charakter kommt unverschuldet ins Gefängnis. Für den Mann im besten Alter galt es daher: Er musste gegen das Rechtssystem ankämpfen und zugleich die Liebe seines Lebens zurückerobern. Die Serie bestand aus zwei Staffeln, insgesamt wurden 320 Folgen hergestellt. Das Serienfinale zeigte der Kanal SIC im September 2018.

arte zeigt «Land im Sturm» linear am Donnerstag, 11. Juni um 20.15 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/118851
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDer «Undercover Boss» meldet sich zurücknächster Artikel«Vivarium»: Der Hirnwindungen zersetzende Horror namens Häuslichkeit
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung