TV-News

Noch mehr Serien am Sat.1-Gold-Serienmontag

von

Zwei echte Sat.1-Schätze sind am Wochenende bald wieder vereint.

Der kleine Münchner Privatsender Sat.1 Gold, der vor allem Programm für die Best-Ager-Generation macht, zeigt schon seit einigen Wochen samstags um 20.15 Uhr die einstige Sat.1-Anwaltsserie «Danni Lowinski». Zwei Folgen laufen hintereinander, danach folgt am späteren Abend eine deutsche Spielfilmproduktion. Ab dem 15. Februar gesellt sich zu «Danni Lowinski» eine weitere deutsche Serie, die dem Anwaltsdrama in bester Partnerschaft verbunden ist: «Der letzte Bulle» war über Jahre der Compagnion am Sat.1-Montagabend, als beide Serien in Erstausstrahlung zu sehen waren.

Nun sind sie wieder vereint, denn Sat.1 Gold beginnt Mitte Februar immer samstags um 22.10 Uhr mit der Wiederholung der allerersten Folgen der Krimiserie mit Henning Baum. Dieser ist also erneut als Mick Brisgau, ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, zu sehen. Brisgau wird in den 80-er Jahren angeschossen und wacht erst nach 20 Jahren Koma wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd, doch seine Sprüche kommen bei den Frauen immer noch genauso gut an wie früher. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren. Zudem sind diejenigen, die ihn verraten haben, noch immer nicht gefasst.

Das Sat.1-Gold-Samstags-Serien-Line-Up wird vervollständigt von «Kommissar Rex»; der tierische Ermittler bleibt immer gegen Mitternacht auf Sendung.

Kurz-URL: qmde.de/115447
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVon Las Vegas bis nach Palm Beach ist am Sonntagabend alles gebotennächster ArtikelMit Basler und Rosin: «Schlag den Star» holt beste Quoten seit einem Jahr
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung