TV-News

RTL-Hit «Take Me Out» kehrt samstags als Lead-Out von «DSDS» zurück

von   |  1 Kommentar

Bereits vor einigen Wochen wurde bekannt, dass die Castings von «DSDS» am 4. Januar beginnen werden. Nun steht mit der Show von «Ralf Schmitz» das restliche Samstagabendprogramm.

Ab dem 4. Januar startet bei RTL nicht nur die neue Staffel von «Deutschland sucht den Superstar», sondern auch die neuen Folgen von «Take Me Out». Wie gewohnt darf Ralf Schmitz mit seiner wahnsinnig erfolgreichen Datingshow am späten Samstagabend ran. Los geht es dieses Mal nach «DSDS» um 23 Uhr. Nach der Auftaktausgabe muss «Take Me Out» allerdings direkt wieder für kurze Zeit pausieren. Da ab dem 10. Januar die neue Staffel von «Ich bin ein Star - holt mich hier raus!» beginnt. Für den Quotenschlager recht hin muss dann selbst Ralf Schmitz’ Erfolgsshow weichen. Ab dem 1. Februar geht es dann wieder wöchentlich mit neuen Folgen von «Take Me Out» hinter «DSDS» weiter. RTL kann sich im Frühjahr also wieder auf herrliche Samstagabendquoten freuen.

Die vergangene Staffel von «Take Me Out» lief mal wieder überragend. In sechs Folgen sicherte sich die Datingshow im Schnitt ausgezeichnete 20,4 Prozent Sehbeteiligung. Insgesamt 2,46 Millionen Interessierte blieben regelmäßig nach dem «Supertalent» dran. Mit «DSDS» als Lead-In dürfte auch die elfte Staffel wieder ein voller Erfolg werden. In den vergangenen zwei Jahren ergatterte die Show nie weniger als 16 Prozent-Zielgruppen-Marktanteil.

Das bewährte Konzept der Show bleibt nach zehn sehr erfolgreichen Staffeln indes unverändert. Ein Mann steht in der Sendung 30 attraktiven Damen gegenüber – und muss sie von sich überzeugen. Wer nicht überzeugt ist, drückt den Buzzer und ist somit raus. Bleiben nach Runde drei mehr als zwei Frauen übrig, so wird der Spieß umgedreht und der Mann darf den Damen seinerseits Fragen stellen und sich schließlich für eine entscheiden. Ralf Schmitz moderiert dabei charmant durch die Sendung.

Kurz-URL: qmde.de/114295
Finde ich...
super
schade
70 %
30 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Mr. Griffin - Kein Bock auf Schule»nächster ArtikelKKR übernimmt Springer-Anteile in den nächsten Tagen
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Kingsdale
10.12.2019 16:44 Uhr 1
Echt jetzt? Das ist eine Meldung wert?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung