Quotennews

Derbe Pleite: Starke Access Prime und starker Hauptabend schieben RTLZWEI an Sat.1 vorbei

von

Beim Münchner Sender punktete nicht nur «Hartes Deutschland». Und in Sat.1 floppte nicht nur «Bull».

Sat.1 hat langsam ein echtes Problem. Die Quoten des Privatsenders sind immer öfter zum Davonlaufen. Am Donnerstag nun überholte sogar das eigentlich wesentlich kleinere RTLZWEI den sonst so stolzen Privatsender. Dieser musste in der klassischen Zielgruppe mit 6,6 Prozent Tagesmarktanteil Vorlieb nehmen, während RTLZWEI auf 6,8 Prozent kam. Woran lag’s? Beim Grünwalder Sender punktete die aus «Hartes Deutschland» (neue Folge) und «Der Jugendknast» (Re-Run) bestehende Primetime mit 8,3 und 8,2 Prozent Marktanteil. Sat.1 hingegen kam mit US-Krimiserien auf keinen grünen Zweig.

Startend mit «FBI» holte der Bällchensender nur genau sechseinhalb Prozent, «Criminal Minds» war danach nur noch für 5,5 Prozent gut, die ab 22.15 Uhr gezeigte Folge der Anwaltsserie «Bull» fiel sogar auf peinliche 4,5 Prozent. In Reichweiten ab drei Jahren ausgedrückt kam Sat.1 zunächst auf 1,62, dann auf 1,22 Millionen Zuschauer. «Bull» schließlich holte noch 0,90 Millionen Menschen vor die Bildschirme. Das wesentlich kleinere RTLZWEI kam auf 1,12 und 0,73 Millionen – lag also gesamt hinter Sat.1, aber in der Zielgruppe davor. «Hartes Deutschland» lockte 0,74 Millionen Junge an, der Sat.1-Krimi aus der Feder von Dick Wolf nur 0,59 Millionen.

Auch am Vorabend lief es für RTLZWEI gut. Die Serien «Köln 50667» und «Berlin – Tag & Nacht» punkteten mit 8,8 sowie 8,3 Prozent Marktanteil bei den jungen Leuten, während sich im Sat.1-Programm nur 5,2 Prozent für «Die Ruhrpottwache» und 4,8 Prozent für das Ratespiel «Genial Daneben – Das Quiz» interessierten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/113694
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDa geht noch mehr: «Queen of Drags» startet aber immerhin zweistellignächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 14. November 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung