TV-News

Aus II wird Zwei: Komplett-Relaunch für RTLZWEI

von

Ab Montag gönnt sich der Grünwalder Sender ein komplett neues Kleid. Nicht nur das Logo wurde überarbeitet, auch die Wortmarke ändert sich.

Wir schaffen in diesem Design viel mehr Raum für die Bilder und Gesichter unseres Programms. Um sie geht es. Der neue Look ist ein Rahmen: hell, offen, wandelbar, geradlinig, cool - aber das Design stellt sich nie über die Bilder. Das klare inhaltliche Profil von RTLZwei wird nun im Senderauftritt direkt sichtbar.
Tina Wiesner, Creative Director
Große Überraschung aus München-Grünwald: Der Privatsender RTL II hat in den vergangenen Wochen und Monaten den wohl größten Relaunch seiner jüngeren Historie vorbereitet. Aktuell sendet RTL II noch unter bekanntem Design, wohl gegen 17 Uhr erfolgt dann die Umstellung. Ab diesem Zeitpunkt ändert sich die komplette Darstellung des Senders. Aus RTL II wird dann RTLZWEI. Die Schriftart Helvetica bestimmt fortan den Schriftzug des Privatsenders.

Die beiden Striche „II“ bleiben im Logo erhalten – sie sind künftig allerdings in ein Quadrat integriert und nicht mehr in einen Kreis. Darunter bleibt auch die Wortmarke „RTLZWEI“ erhalten – zumindest vorerst. Man könne sich vorstellen, sagt der beim Sender fürs Marketing zuständige Carlos Zamorano, die Wortmarke zu einem späteren Zeitpunkt auch wegzulassen.

„RTLZWEI steht für junges, modernes und innovatives Reality-TV. Wir bewegen uns in einem fragmentierten, digitalisierten und wettbewerbsintensiven Markt. Mit unserem neuen Corporate Design verfolgen wir deshalb ein klares Ziel: RTLZWEI soll als eigenständige, unverwechselbare Unterhaltungsmarke klar erkennbar bleiben“, verspricht Zamorano. „Unser Auftritt muss hervorstechen - auf allen Kanälen, on air, und heutzutage auch besonders im digitalen Raum. Eine starke Sendermarke strahlt auf diese Weise auf die Content-Marken ab und umgekehrt."

Der neue Auftritt arbeitet mit hohen Anteilen weiß, ergänzt durch vier freundliche CI-Farben und soll auch eine neue Homepage umfassen. "Unsere Bildsprache spiegelt stringent den Anspruch von RTLZWEI, die Wirklichkeit abzubilden. Daher verwenden wir in der gesamten Bildsprache wann immer möglich reale Locations statt Greenbox-Aufnahmen. Besonders wichtig war es uns, ein Design zu entwickeln, das den Ansprüchen aller Kommunikationskanäle gerecht wird: on air, online, mobil, in Print und on the ground“, sagte Zamorano. In „besonderer Teamarbeit“ sei das neue Design von der Agentur mehappy, mit der RTL II schon lange verbunden ist, umgesetzt worden.

Kurz-URL: qmde.de/112704
Finde ich...
super
schade
32 %
68 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGlitz, Glamour, Giga-Quoten: «Sex and the City 2»nächster ArtikelLaura Papendick: 'Der Start hat definitiv Lust auf mehr gemacht'
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Awards 2019 - Die Gewinner
Die Gewinner der Country Music Association CMA Awards 2019. Am gestrigen Mittwoch, den 13. November 2019, war die Bridgestone Arena in Nashville, T... » mehr

Werbung