England

Hugh Laurie wird neuer Star im BBC-Thriller

von

Der Schauspieler wird einen fiktiven Politiker verkörpern.

Der Golden Golobe-Gewinner für «Dr. House»  und «The Night Manager» , Hugh Laurie, wird einen belagerten Politiker in einem neuen vierteiligen Thriller für die BBC spielen. «Roadkill» , das vom renommierten Dramatiker und Drehbuchautor David Hare stammt, wird von The Forge («Collateral») produziert.

Laurie spielt Peter Laurence, einen charismatischen Minister der Konservativen Partei, der unerbittlich und schuldfrei bleibt, auch wenn schändliche Enthüllungen über sein Privatleben auftauchen. Rivalen planen, ihn zu untergraben, während er weiterhin seinen Ambitionen nachgeht. Die Serie soll nicht dem derzeitigen Premierminister Boris Johnson nachempfunden sein, dennoch werden einige Parallelen gezogen.

«Roadkill»  ist ein Thriller, der das Verhältnis zwischen persönlicher Moral und politischer Macht untersucht“, sagte Piers Wenger, Controller für Drama bei BBC, der das Format zusammen mit BBC-Content-Chefin Charlotte Moore in Auftrag gab. „Hugh Laurie ist ein unglaublicher Schauspieler, der diese fiktive Rolle mit voller Überzeugung spielen wird, und es ist eine große Ehre, erneut mit David Hare und The Forge zusammenzuarbeiten, um dieses brillant scharfe und lustige Drama zu BBC One zu bringen.“

Kurz-URL: qmde.de/111650
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBBC bestellt neues Drama von «Sherlock»-Mastermindnächster ArtikelSendeplatz am Nachmittag: RTL II findet Platz für Kindergeburtstag-Doku
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung