Quotennews

Kurz vor dem Finale: «Promi Big Brother» hält hohes Quotenniveau

von

Die Werte vom Dienstag bestätigte die Reality-Show am Mittwochabend. Sehr gute Zahlen generierte auch die Late-Night-Show bei sixx.

Am Freitag lässt «Promi Big Brother»  das große Finale steigen. Kurz davor will Sat.1 mit der Promi-Reality noch einmal ordentlich Quote machen. Vergangene Woche verzeichnete die Sendung am Mittwoch noch einen Staffeltiefstwert, allerdings auch weil die Show in direkter Konkurrenz zu Live-Fußball lief. Diesmal schalteten ab 22.15 Uhr 2,10 Millionen Zuschauer ein, die insgesamt zu 12,4 Prozent führten.

«Promi Big Brother» erreichte mit der Mittwochs-Folge 0,96 Millionen junge Zuschauer. Das hatte in der Zielgruppe sehr starke 17,3 Prozent zur Folge. Spätestens ab dem Donnerstag vergangener Woche nahm die Sat.1-Sendung quotentechnisch gehörig Fahrt auf und lief fortan deutlich besser als die sechs Ausgaben davor. Der bisherige Quotenhöhepunkt stand am Samstag mit 19,3 Prozent zu Buche, allerdings fiel die Sendung beispielsweise am Montag auch wieder auf 14,8 Prozent zurück. Gegenüber dem Dienstag bestätigte «Promi Big Brother» die Quote, die dort mit 17,6 Prozent nur unwesentlich höher ausfiel.

Nach den Geschichten aus dem «Promi Big Brother»-Camp ging um kurz vor Mitternacht wieder einmal «Promi Big Brother - Die Late Night Show»  auf Sendung. Das Format mit Jochen Bendel und Melissa Khalaj interessierte zu später Stunde im Schnitt 430.000 Zuschauer, darunter 20.000 jüngere. Insgesamt holte sixx wieder sehr gute 5,9 Prozent, bei 14- bis 49-Jährigen sogar 7,2 Prozent. Zwei Mal verbuchte das Format im Rahmen der neuen Staffel sogar schon einmal 8,8 Prozent bei jungen Zuschauern. Kurios: Vor «Promi Big Brother - Die Late Night Show» holte «Matchmakers - heimlich verkuppelt»  0,0 Prozent in der jungen Altersgruppe. Auch die Zuschauerzahl in diesem Segment lag im nicht messbaren Bereich.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/111622
Finde ich...
super
schade
71 %
29 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Mein bester Streich»: „Die schnellste Versteckte-Kamera-Show der Welt“ kehrt zurücknächster Artikel«Bachelorette» verliert an Zuspruch, «stern TV» geht durch die Decke
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung