Quotennews

Sorry, «Sorry für alles»: Die Quoten sinken

von

Es geht bergab: Die Steven-Gätjen-Show fährt für den Mainzer Sender nur überschaubare Zahlen ein.

Ein bisschen «Versteckte Kamera», ein bisschen Ratespiel, ein wenig «Lass dich überraschen»: Die neue ZDF-Show «Sorry für alles» ist ein bunter Strauß an Unterhaltungsshowelementen, doch bislang hat er Probleme, sein Publikum zu finden: Ausgabe zwei kam am Mittwochabend auf 1,51 Millionen Showfans, was einen ernüchternden Marktanteil von 5,7 Prozent bedeutete. 0,30 Millionen 14- bis 49-Jährige führten wiederum zu mauen 3,9 Prozent. Die Überraschungsshow mit Steven Gätjen braucht also dringend einen Quotenpush.

Die erste Ausgabe brachte es am 7. August noch auf 1,91 Millionen Neugierige, darunter befanden sich 0,36 Millionen 14- bis 49-Jährige. Damit landete die Steven-Gätjen-Show mit ihrer Premiere bei einer Sehbeteiligung in der Höhe von mageren 7,0 Prozent insgesamt. Beim jungen Publikum standen mäßige 4,4 Prozent Marktanteil auf dem Zettel.

Im Anschluss an «Sorry für alles»  ging es diese Woche für das «heute-journal» mit 3,14 Millionen Wissbegierigen weiter. Die Sehbeteiligung verbesserte sich auf akzeptable 12,7 Prozent. 0,57 Millionen Jüngere glichen ab 21.45 Uhr derweil tollen 7,5 Prozent. Das «auslandsjournal» kam danach auf 10,1 Prozent bei allen und akzeptable 5,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

«ZDFzoom» gab im Anschluss auf 8,5 und 4,3 Prozent Marktanteil nach. «Markus Lanz» erreichte ab 23.15 Uhr 1,17 Millionen Fernsehende, darunter befanden sich 0,21 Millionen Jüngere. Mit mauen 10,0 Prozent bei allen und akzeptablen 5,6 Prozent in der jungen Altersgruppe endete der Fernsehabend auf durchwachsenem Quotenniveau.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/111468
Finde ich...
super
schade
59 %
41 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSony auf der Suche nach einer Idee für eine «Searching»-Fortsetzungnächster Artikel«Die Bachelorette» wiederholt Staffelrekord
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung