US-Fernsehen

FX bestellt neue Anthologie-Serie

von

Die neue Serie soll Geschichten aus der heutigen Zeit erzählen – basierend auf bestimmten Charaktern.

Der Kabelsender FX sucht Verstärkung und bestellte eine neue Anthologieserie, die von B. J. Novak stammt. Die halbstündige Serie mit dem Titel «Platform» wird so beschrieben, dass sie die kühnsten Themen unserer Zeit als Absprungbett nutzt, um einzigartige, charaktergetriebene Geschichten über die Welt, in der wir heute leben, erzählt. Die Serie sieht Lucas Hedges, Jon Bernthal, Kaitlyn Dever, Boyd Holbrook, O'Shea Jackson Jr., George Wallace und Ed Asner in den Hauptrollen vor.

«Platform» wird nicht nur von Novak geschrieben, sondern auch geleitet und produziert. Als Produktionsfirma ist FX Productions verantwortlich. Novak ist vor allem für seine Arbeit an «The Office» bekannt, bei der als Autor, Regisseur und in verschiedenen Produzentenrollen tätig war. Zudem verantwortete er die Serie «The Mindy Project».

Zu den weiteren jüngsten Pilotaufträgen von FX gehören das 80er Jahre Hollywood-Agentendrama «Gone Hollywood» sowie «Why Visit America», basierend auf einer Kurzgeschichte von Matthew Baker.

Kurz-URL: qmde.de/111071
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelChristin Milioti schnappt sich die Hauptrolle bei «Made of Love»nächster Artikel«Sherlock» wird wieder synchronisieren
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Dierks Bentleys Hot Country Knights unterschreiben Plattenvertrag
Hot Country Knights unterschreiben Plattenvertrag bei Universal Music Nashville. Anfang des neuen Jahres gibt es für Country-Fans der New Country G... » mehr

Werbung