TV-News

National Geographic zeigt Fiction-Serie «The Hot Zone»

von

Julianna Margulies spielt die Hauptrolle in dem Sechsteiler.

Der eigentlich für Dokumentationen bekannte Bezahlsender National Geographic wird sich im Herbst an einer sechsteiligen Fiction-Serie versuchen. «The Hot Zone» wird hierzulande ab Montag, 16. September, um 21 Uhr (Doppelfolgen) ausgestrahlt. Richard Preston lieferte mit seinen Büchern, die zudem auf wahren Begebenheiten beruhen, das Fundament der Geschichte.

Julianna Margulies («The Good Wife») erzählt darin die Geschichte über die Ankunft des Ebola-Virus auf US-amerikanischem Boden. Margulies ist als Militärwissenschaftlerin Dr. Nancy Jaax zu sehen. Jeden Tag zieht sie ihren Schutzanzug an und betritt das Biosafety Level 4 Labor des USAMRIID (United States Army Medical Research Institute of Infectious Diseases). Dort untersucht sie gemeinsam mit ihren Kollegen Dr. Peter Jahrling (Topher Grace) und Ben Gellis (Paul James) die gefährlichsten Viren der Welt. Doch als 1989 plötzlich das tödliche und hochinfektiöse Ebola-Virus bei Schimpansen auftaucht, gibt es keine bekannte Heilung.

Zudem strahlt National Geographic am 30. September um 22.40 Uhr die begleitende Dokumentation «Tödliche Bedrohung: Kampf gegen Ebola» aus, in der die Hintergründe der Ebola-Epidemie 2014 beleuchtet sowie spannende Einblicke in den Kampf der Ärzte und Krisenhelfer gegen das Virus gegeben werden.

Kurz-URL: qmde.de/110103
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Krass Abschlussklasse»: Wie viel Instagram wiegt eine Soap?nächster Artikel«Krass Schule» geht im Spätsommer weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung