TV-News

Schulduell gewonnen: RTL II baut Nachmittag um

von

«Krass Schule» hatte zuletzt vor allem um 16.00 Uhr deutlich Luft nach oben. Die Wiederholung der Schul-Daily erfüllte für RTL II aber einen wichtigen Zweck.

Zum kommenden Donnerstag, 11. April hin, ändert der Münchner Sender RTL II ein weiteres Mal sein Nachmittagsprogramm. Unter anderem muss die 16-Uhr-Folge von «Krass Schule» (eine Wiederholung) weichen. Die Schul-Soap verbleibt somit um 17.10 Uhr im Programm. Aktuell noch erfüllen Doppelfolgen ab 16 Uhr eine wichtige Aufgabe – sie sollten den Erfolg neuer Konkurrenz in Schach halten. Sat.1 hatte kürzlich um 17 Uhr mit «Meine Klasse» ebenfalls auf ein Schulformat gesetzt, es nun aber wegen Quoten von meist nur um die fünf Prozent wieder aus dem Programm genommen. Somit kann auch bei RTL II wieder Entspannung eintreten. Offenbar nahm man das Sat.1-Format so ernst, dass man sogar die kurzen «RTL II News» mitten in die erste «Krass Schule»-Folge packte und sie regelmäßig gegen 16.50 Uhr startete, damit um Punkt 17 Uhr Bilder aus deutschen Klassenzimmern zu sehen waren.

Aber die frühe «Krass Schule»-Folge lief konstant unter Senderschnitt. Am Dienstag etwa verfehlte das Format in der klassischen Zielgruppe die Zwei-Prozent-Hürde, vergangene Woche holte die Sendung bei den Umworbenen zwischen 1,7 und 3,1 Prozent. Sat.1 setzt bereits ab diesem Mittwoch um 17 Uhr wieder auf die Familienhelfer der «Klinik am Südring».

RTL II wird ab 11. April zwischen 15 und 17 Uhr wieder zwei Ausgaben der Scripted Reality «Hilf mir!» programmieren. Das Format lief bis Februar im RTL II-Programm, mit sehr schwankenden Zahlen. Teils kamen die Geschichten mit Laiendarstellern auf über fünf Prozent, nicht selten aber scheiterte man auch an der Drei-Prozent-Hürde. Durch «Hilf mir!» in Doppelfolgen verringert sich auch die tägliche «Die Wollnys»-Dosis: Ab Montag ist die Großfamilie am Nachmittag nur noch zwischen 14 und 15 Uhr vertreten. Die 15-Uhr-Episoden rund um Silvia und Co. liefen dabei nicht so schlecht. Am Montag reichte es im Schnitt zu 4,4 Prozent bei den Umworbenen, vergangenen Freitag waren es sogar 4,7 Prozent. Es gab aber auch Ausrutscher nach unten, am Dienstag etwa, als man bei 1,9 Prozent stecken blieb.

Am Vorabendprogramm von RTL II ändert sich nichts. Um 17.10 Uhr bleiben die neuen Folgen von «Krass Schule» unberührt.

Kurz-URL: qmde.de/108536
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Charité»: Dritte Staffel kommt, macht erneut Zeitsprungnächster ArtikelHoppla: Der «Eurovision Song Contest» hat keine US-Heimat mehr
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung