TV-News

Ausgetrödelt: «Hallo Schatz» wird kein Prachtstück mehr

von

17 Episoden der Nachmittagssendung mit Victoria Bayer und Oliver Petszokat wandern erst einmal ins Archiv. Das hat auch Folgen für die neue Tierarzt-Doku am Nachmittag.

Mehr zum Thema

«Hallo Schatz!» gelingt es mit viel Flair und Atmosphäre sowie einer entspannten Dramaturgie, Nachhaltigkeit und Wertschätzung zu predigen ohne dabei belehrend zu wirken. Das Modewort Upcycling steht dabei sinnbildlich für den Ansatz der Müllvermeidung. Das Motto ist "nicht immer gleich wegschmeißen, sondern zu neuem Leben verhelfen!". Eine schöne Aussage, die bestens zum Zeitgeist passt.
Weiterlesen im Artikel von Björn Sülter
Das Erste baut in der kommenden Woche sein Nachmittagsprogramm um. Der Neustart «Hallo Schatz» konnte nicht im Geringsten an die großen Erfolge anderer Trödelformate (etwa «Bares für Rares»  oder «Die Superhändler» anknüpfen). Am Montag sank die Quote bei den 14- bis 49-Jährigen auf wahrlich unterirdische 1,6 Prozent. Immerhin: Am Mittwoch stieg sie auf mehr als das Doppelte, nämlich auf vier Prozent. Dennoch blieben die Quoten beim Publikum ab drei Jahren in der zweiten Sendewoche bei konstant weniger als fünf Prozent – die reine Reichweite lag bei gerade einmal 460.000. Zum Vergleich: Das zuvor gezeigte «Sturm der Liebe»  erreichte am Donnerstag mehr als den dreifachen Wert.

Eigentlich waren vom Format 30 Episoden geplant, doch schon am Montag, 8. April soll die Sendung nun letztmals um 16.10 Uhr auf Zuschauerfang gehen. Ab dem 9. April sollen alte Ausgaben der Dokumentation «Verrückt nach Meer»  den Slot revitalisieren. Die Doku lief bis zum Start von «Hallo Schatz» auf dem Sendeplatz, holte dort ebenfalls nicht gerade atemberaubende Werte. Die bis dato letzte Episode kam auf rund 1,1 Millionen Zuschauer und 8,8 Prozent Marktanteil.

Die Re-Runs sollen bis einschließlich 17. Mai eingesetzt werden. Ab dem 20. Mai startet dann eine neue tägliche Serie, die Tieräzte bei ihrer Arbeit begleitet. Von «Die Tierärzte – Retter mit Herz»  sind ebenfalls 30 Testepisoden geplant. Ursprünglich wollte Das Erste die tägliche Doku schon am 7. Mai starten – durch den Programmumbau verschiebt sich der Start nun also um rund zwei Wochen nach hinten.

Kurz-URL: qmde.de/108425
Finde ich...
super
schade
36 %
64 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «The Last Man on Earth»nächster Artikel«Grill den Henssler»: Der VOX-Sonntag gehört im Mai den TV-Köchen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung