TV-News

VOX-Pläne 2019: Reportage-Reihe, US-Serie und viel Mälzer

von

Der Kölner Fernsehsender hat sich in die Karten für 2019 blicken lassen. Im Angebot dabei ist der Start einer Serienneuauflage und eine neue Reportage-Reihe mit ziemlich authentischem Ansatz.

Zuletzt machte die Mediengruppe RTL eher mit Personalien auf sich aufmerksam, weniger mit programmlichen Schlagzeilen. So wird VOX, zur Zeit noch in Händen des zum Gruppen-CEO aufgestiegenen Bernd Reichart, ab Sommer von Sascha Schwingel geführt. Noch vor der Schwingel-Ära wurden neue Programme für den aufstrebenden Kanal bestell. 2019 startet nicht nur das mit Spannung erwartete «Survivor», sondern auch eine neue Reportage-Reihe.

Wie VOX am Donnerstag mitteilte, bekommt Reporterin Pia Osterhaus mit «Pia – aus nächster Nähe» eine eigene Sendung. Die 35-Jährige widmet sich bei der neuen Reportage-Reihe Themen, die uns alle bewegen, und lässt die Zuschauer dabei an ihrer ganz eigenen, weiblichen Perspektive teilhaben. Ob Armut, Schönheit, Alkoholismus oder Fremdgehen: Die empathische Reporterin hört den Menschen unvoreingenommen zu, begleitet sie zum Teil über einen längeren Zeitraum, lässt sich auf Neues ein und stellt auch unangenehme Fragen, um ihr Gegenüber zu verstehen. VOX verspricht jeweils einstündige Episoden.

Ein neues Format wartet auch für den aus «Kitchen Impossible» bekannten Tim Mälzer. Er unterschrieb kürzlich einen Exklusiv-Vertrag mit VOX, wird demnach also 2019 nicht mehr im Sat.1-Format «The Taste» auftauchen. Dafür im neuen Wettstreit «Ready to Beef». In jeder Folge treten nach VOX-Beschreibung zwei renommierte Küchenchefs mit ihren Crews aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands und mit ganz verschiedenen Kochphilosophien in drei Runden gegeneinander an. Als Gastgeber und Moderator führt der Hamburger Starkoch umringt von mitfiebernden Food-Fans durch die schnellen Kochfights. Dabei werden den Kontrahenten zu Beginn jeder Runde ein bis zwei für sie unerwartete Produkte vorgegeben, die sie in ihrem Gericht als Hauptzutat verarbeiten müssen. Wer am Ende der zehn- bis 20-minütigen Runden das bessere Gericht gekocht hat, entscheidet dann alleine Sternekoch und Ringrichter Tim Raue. Hinter der Produktion steht - wie auch bei «Kitchen Impossible» - Endemol Shine Germany.

An der Serienfront hat VOX bei der Neuauflage des Klassikers «Magnum P.I.» zugeschlagen. Das modernisierte Remake der gleichnamigen Kultserie aus den 1980er Jahren ist noch actionreicher und bildgewaltiger als das Original und wurde von Emmy-Nominee Peter M. Lenkov («24») und Eric Guggenheim («Hawaii Five-0») entwickelt.

Schon bekannt waren die Pläne, in Sachen deutscher Serie das unter anderem mit Jürgen Vogel besetzte «Das Wichtigste im Leben» zu starten. Darüber hinaus folgen Formate wie «Endlich kapiert?», «Guidos Masterclass» und «7 Töchter». Die beiden populären Dienstagssendungen «Sing meinen Song» und «Die Höhle der Löwen» kehren natürlich im Sommer und im Herbst auf die Bildschirme zurück.

Kurz-URL: qmde.de/107418
Finde ich...
super
schade
86 %
14 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Mein Bester & Ich» - Ein ziemlich bestes Remake?nächster ArtikelMitte März gibt’s Neues von «Team Wallraff»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung