Quotennews

«Marie Brand» interessiert drei Mal so viele Zuschauer wie ARD-Drama

von

Krimireihe gegen Beziehungsdrama: Den Kampf um die meisten Zuschauer am Mittwochabend gewann das ZDF - und zwar um Längen. Fast erzielte «Marie Brand» einen neuen Rekord.

In den allermeisten Fällen geht der Tagessieg bei Zuschauern ab drei Jahren entweder an Das Erste oder an das ZDF. Auch am Mittwochabend zankten sich die öffentlich-rechtlichen Sender wieder um Platz eins bei Fernsehenden. Letztlich hatte dabei das ZDF die Nase vorn, das mit «Marie Brand und der Reiz der Gewalt»  einen neuen Teil seiner Krimireihe mit Mariele Millowitsch ausstrahlte. Insgesamt schalteten fantastische 7,56 Millionen Zuschauer ein, was fast einen Rekord bedeutete. «Marie Brand und das ewige Wettrennen»  lief vor zwei Jahren mit 7,57 Millionen Interessenten aber noch einen Tick besser.

Die neue Folge ergab bei allen Fernsehenden großartige 23,0 Prozent Marktanteil, bei jungen Menschen ebenfalls gute 9,9 Prozent. 1,00 Millionen 14- bis 49-Jährige verfolgten den 90-Minüter. Die vergangene «Marie Brand»-Ausgabe «Marie Brand und das Verhängnis der Liebe» hatte am 3. Oktober 2018 großartige 6,18 Millionen Menschen erreicht, was fast 20 Prozent aller zu dieser Zeit Fernsehenden entsprochen hatte.

Im Ersten kam «Bist du glücklich?»  bei Weitem nicht an die Werte des ZDF heran. In Sachen Reichweite holte der Film sogar nur ein Drittel dessen, was die Krimireihe bewerkstelligte. Die Erstausstrahlung des Beziehungsdramas zählte 2,52 Millionen Interessenten und damit ernüchternde 7,7 Prozent aller Zuschauer ab drei Jahren. Dafür lief es in der jungen Altersgruppe besser: 0,45 Millionen 14- bis 49-Jährige generierten 4,5 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/106258
Finde ich...
super
schade
91 %
9 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKein rosiger Auftakt: «Der Bachelor» startet deutlich schlechter als 2018nächster ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 2. Januar 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung