Quotennews

«Richtig witzig» auch mit zweiter Folge richtig erfolgreich

von

Die Witze-Show in Sat.1 sicherte sich knapp elf Prozent der Werberelevanten. Bei RTL funktionierte unterdessen der Start in den Abend ziemlich gut, Kaya Yanar machte aus einem guten Vorlauf danach aber zu wenig.

Zunächst schien nicht einmal klar zu sein, ob es die neue Witze-Show «Richtig witzig» mit Hugo Egon Balder überhaupt ins Fernsehen schaffen würde. Nach der Aufzeichnung des Piloten im letzten Jahr zeigte sich Balder im Interview mit Quotenmeter.de eher zurückhaltend. Und auch wenn in Folge eins noch nicht alles stimmte, entschied sich Sat.1 dazu, «Richtig witzig» eine Chance zu geben. Die Zuschauer belohnten diese Entscheidung, die Quote des Piloten ließ sich angesichts von 12,9 Prozent der Werberelevanten bei 1,44 Millionen Zuschauern insgesamt durchaus sehen.

Am Freitag nun ging die erste von acht neuen Folgen auf Sendung, wobei 0,77 Millionen Zuschauer ab drei Jahren das Spektakel verfolgten. Zwischen 23.45 Uhr und 0.40 Uhr erzielte Sat.1 so einen schönen Marktanteil von 10,9 Prozent bei den Umworbenen – das entsprach sogar der höchsten Quote der gesamten Sat.1-Primetime, die am Freitag ohnehin durchgehend gut lief. Auch beim Gesamtpublikum landete man mit 6,8 Prozent über den eigenen Normalwerten.

Weniger Glück hatte am späteren Abend hingegen RTL, das auf «Kaya Yanar live! Around the World»  vertraute. Nach einem erfolgreichen «Wer wird Millionär?» , das zum Start in den Abend 15,2 Prozent der Umworbenen unterhalten hatte und sich so die Marktführung sicherte, sackte die Quote nach 22.15 Uhr auf unterdurchschnittliche 11,1 Prozent in der Zielgruppe ab. Insgesamt verfolgten die knapp gut eineinhalbstündige Comedy-Sendung 1,48 Millionen Zuschauer und schwache 7,8 Prozent.

Aber zurück zu Sat.1, wo Hugo Egon Balder nicht nur zweimal zur Primetime auf Sendung ging, sondern auch am Vorabend sein Glück versuchte - dort aber deutlich weniger Erfolg hatte. So sicherte sich eine neue Ausgabe von «Genial daneben - Das Quiz»  gegen 19 Uhr gerade einmal 1,03 Millionen Zuschauer und 6,4 Prozent der Jüngeren, was immerhin der besten Quote dieser Woche entsprach. «Endlich Feierabend» war eine Stunde zuvor sogar nur auf fünf Prozent bei 0,72 Millionen Zuschauern gelangt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/103800
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelErfolg für Sat.1: «Game of Games» & «Genial daneben» funktionieren am Fun Freitagnächster Artikel«Love Island» beendet erste Woche auf starkem Niveau
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dominik Böhner
RT @NICKSKY: This makes me wonder how much else I don?t know ? https://t.co/6FdhNHukeT
Sky Deutschland
Weltmeisterliche Reichweiten für #SkyTennis ? Den Triumph von #Zwerev bei den ATP-Finals gegen @DjokerNole gestern? https://t.co/gVNfqypWFJ
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung