Quotennews

Vormittags-Programm: Wenn Nitro «Live nach Neun» schlägt

von   |  1 Kommentar

Nachwievor ist «Law & Order» bei Nitro ein Zuschauermagnet. Das kann man vom neuen «Live nach Neun» wahrlich nicht behaupten.

Wie lange ist der Atem, den Das Erste mit seinem neuen 50 Minuten langen Vormittagsmagazin «Live nach Neun» hat? Am Montag ist die Sendung in die dritte Sendewoche gestartet, doch die Quoten sind enttäuschend geblieben. Ab 9.05 Uhr holte der öffentlich-rechtliche Kanal im Schnitt rund 190.000 Zuschauer und damit verbunden 4,3 Prozent Marktanteil.

Die wenig das ist, zeigen andere Werte. Nitro, der kleine Männersender, zeigte in der Acht-Uhr-Stunde eine Wiederholung von «Law & Order» . Die US-Krimiserie schlägt sich beim Spartensender seit geraumer Zeit sehr gut. Am Montagmorgen nun kam die Wiederholung auf im Schnitt rund 210.000 Zuschauer – 4,9 Prozent Marktanteil wurden insgesamt gemessen. Bei den 14- bis 49-Jährigen toppte man den Senderschnitt mit ebenfalls sehr schönen 3,9 Prozent.

Das Erste kam den kompletten Vormittag über nicht in Fahrt. Die «Sturm der Liebe»-Wiederholung ab kurz vor zehn dümpelte bei 4,9 Prozent im Gesamtmarkt umher, auf 6,2 Prozent steigerten sich die «Meister des Alltags»  ab 10.45 Uhr. Besser lief es für das ZDF, wo ab 9.05 Uhr «Volle Kanne»  auf immerhin 11,5 Prozent Marktanteil kam. Etwas mehr als eine halbe Million Menschen schalteten ein.

Auch spannend: «Total gesund», das halbstündige Sat.1-Montagsmagazin, landete im Schnitt bei 0,35 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und somit ebenfalls ziemlich deutlich vor dem Ersten. 10,4 Prozent Marktanteil ergatterte der Bällchensender ab zehn Uhr.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/101287
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Montag, 28. Mai 2018nächster ArtikelJunger Sheldon bringt Klaas keinen Quotenschub
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
30.05.2018 12:30 Uhr 1
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß die ARD das sich noch eine Weile ansehen wird, daß die Quoten so derart schlecht sind!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung