TV-News

Annette Frier bleibt «Ella Schön»

von

Das ZDF hat sich für eine Fortsetzung der Reihe entschieden und verweist auch auf starke Abrufzahlen in der Mediathek.

Die Reihe in unserer Kritik

Hier entlang!
Mit 5,19 und 5,22 Millionen Zuschauern waren die ersten beiden Folgen von «Ella Schön»  ein Erfolg - und auch die Kritiker waren dem neuen Format mit Annette Frier zugetan, wenngleich es durchaus auch Kontroversen rund um die zu Grunde liegende Geschichte gab. Frier spielte in der Serie eine Frau mit Asperger-Syndrom.

Heike Hempel, stellvertretende ZDF-Programmdirektorin: "Wir freuen uns, dass «Ella Schön» auch in der ZDFmediathek erfolgreich ist. Mit der zeitgleichen Einstellung beider Filme ins Netz sind wir dem Bedürfnis jener Nutzer gerecht geworden, die gute Geschichten gern am Stück sehen." Nach Senderangaben wurde der erste Teil rund 472.000 Mal abgerufen, der zweite sogar an die 600.000 Mal - die Reihe zählt somit auch Online zu den Hits des Zweiten.

Mitte Juli 2018 beginnen die Dreharbeiten zu zwei weiteren «Ella Schön»-Filmen. In deren Mittelpunkt steht die strukturierte Ella (Annette Frier), die sich mit unausgesprochenem "Gefühlskram" schwer tut. Ihren Gegenpol findet sie in der alleinerziehenden Mutter Christina (Julia Richter), zu der sie eine ungewöhnliche Frauenfreundschaft aufbaut. Die "Herzkino"-Reihe wird im Auftrag des ZDF von der Dreamtool Entertainment GmbH produziert. Corinna Marx ist die verantwortliche ZDF-Redakteurin.

Mehr zum Thema... Serie Ella Schön TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/100457
Finde ich...
super
schade
97 %
3 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Agents of S.H.I.E.L.D.» und «Blindspot» werden immer unbeliebternächster Artikel«Klein gegen Groß» überzeugt bei Jung und Alt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Sead #Kolasinac sorgt beim @Arsenal-Fotoshooting mit peinlichem Fauxpas für Lacher. https://t.co/WpXa4Ojjh8
Sky Sport News HD
+++ BREAKING +++ Offiziell! Carlo Ancelotti übernimmt Neapel: https://t.co/cjGS5n90fQ
Werbung
Werbung

Surftipps

Clint Black Album Looking for Christmas wird zum Musical
San Diego kann sich zum Weihnachten auf das Musical "Looking for Christmas" freuen. Während man sich zurzeit eher auf den Hochsommer vorbereitet, l... » mehr

Werbung