Kino-Check: «Maria Mafosi»

FSK: 12
Genre: Komödie
Starttermin: 15.06.2017

Maria Moosandl 32, Polizistin in Landsberg, ist hochschwanger und schwer verliebt in Rocco Pacelli. Bis jetzt haben sie und ihr Geliebter das Geheimnis ihrer Beziehung gut gehütet, doch nun wird es höchste Zeit, die Verbindung ihren Familien offenzulegen. Das ist nicht ganz einfach, denn eine italienische Familie mit einer bayerischen Polizistenfamilie zu verbinden, führt zu Komplikationen: Silvio Pacelli, Vater von Rocco und Wirt der ortsansässigen Pizzeria "Il Paradiso", ist tief in mafiöse Machenschaften verstrickt und hat mit seinem Sohn bereits Pläne: Rocco soll Donatella aus Neapel heiraten, die schöne Tochter eines mächtigen italienischen Mafiabosses, um den Einfluss des Pacelli-Clans weiter zu stärken.

OT: Maria Mafosi
Regie: Jule Ronstedt
Drehbuch: Jule Ronstedt
Besetzung: Lisa Potthoff, Antonella Attili, Maximilian Dirr, Alexander Held, Johannes Silberschneider
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Maria Mafosi"

Keine Artikel gefunden.



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung