Kino-Check: «Der Distelfink»

Metascore: 40/100
Beste Kritik: 70 (Los Angeles Times)
Schlechteste Kritik: 20 (Rolling Stones)

FSK: 12
Genre: Drama
Starttermin: 26.09.2019

Der 13-jährige Theo Decker sah seine Mutter das letzte Mal, als sie in einen anderen Ausstellungsraum des Metropolitan Museum of Art ging. Sekunden später explodierte eine Terrorbombe, die unbezahlbare Kunstwerke zerstört ... und auch Theos Leben für immer erschüttert. Die Tragödie verändert seinen Lebensweg und zieht eine ergreifende Odyssee zwischen Trauer und Schuld, Neuanfang und Erlösung, Freundschaft und sogar Liebe nach sich. Im Laufe dieser turbulenten Jahre bis ins Erwachsenenalter klammert sich Theo heimlich an ein kostbares Objekt, das seine einzige greifbare Verbindung zu seiner Mutter ist, die er an jenem entsetzlichen Tag verloren hat – das Gemälde eines winzigen Vogels, festgekettet an seiner Stange: der Distelfink.

OT: The Goldfinch
Regie: John Crowley
Drehbuch: Peter Straughan
Besetzung: Ansel Elgort, Oakes Fegley, Nicole Kidman
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Der Distelfink"

«Der Distelfink» - So viel Potenzial verschenkt

26.09.19 John Crowley verfilmt den mit dem Pulitzer Preis ausgezeichneten Weltbestseller «Der Distelfink» als Jahrzehnte umspannendes Drama und verhebt sich an den Dimensionen. » mehr

gemerkt

Trailerschau or Not

27.07.19 Eins, zwei, drei, vier Eckstein, Samara Weaving muss versteckt sein! » mehr

gemerkt

Es kommt etwas Krooses

01.06.19 Trailerschau: Heute mit einer Biografie des weltbekannten Fußballers Toni Kroos und einer Stadt im Ausnahmezustand. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brad Paisley feiert erfolgreiche Deutschland-Premiere in Berlin
Fans feierten den ersten Deutschland-Auftritt von Brad Paisley. Country-Star Brad Paisley hat im Rahmen seiner aktuellen Tournee erstmals einen von... » mehr

Werbung