Kino-Check: «Orangentage»

FSK: 0
Genre: Drama, Romanze, Familie
Starttermin: 30.05.2019

Der fast sechszehnjährige Darek lebt mit seinem Vater und seiner jüngeren behinderten Schwester in einem kleinen Dorf auf der tschechischen Seite der deutsch-tschechischen Grenze. Nach dem Tod seiner Mutter, zu der er eine sehr innige Beziehung hatte, ändert sich Dareks Leben jedoch gravierend. Denn die Umstände zwingen ihn, viele seiner Pläne aufzugeben - gleichzeitig bringt die gestiegene Verantwortung allerdings auch mehr Freiheit. Er ist reifer als die meisten seiner Altersgenossen, das erkennen auch die Menschen um Darek herum. Es ist also kein Zufall, dass sich Hanna ,die ein Jahr älter als Darek ist, zu ihm hingezogen fühlt - gerade als dessen Vater auf seine Hilfe angewiesen ist. Denn der ist in finanzieller Not und hält sich gerade so mit vereinzelten Aufträgen als Holzfäller über Wasser, außerdem verfällt er zunehmend dem Alkohol.

OT: Uzly a pomerance
Regie: Ivan Pokorný
Drehbuch: Iva Prochazkova
Besetzung: Tomas Dalecky, Emilie Neumeister, Hana Bartonová
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Orangentage"

Keine Artikel gefunden.



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung