Sponsored Informerical Article
Serienlexikon

«His Dark Materials»

Die Fantasy-Serie aus dem Hause BBC und HBO ist eine aufregende Abenteuerreise.

Nachdem die erste Adaption der britischen Buchreihe „His Dark Materials“ (in Deutschland unter anderem „Der goldene Kompass“) kein Erfolg war, wollten die Verantwortlichen aus den Fehlern von Warner Bros.-Tochterfirma New Line Cinema lernen. Die BBC adaptierte den Stoff und holte sich die Produktionsfirma Bad Wolf an Bord, die zusammen mit der HBO-Schwester New Line Cinema und der TV-Schmiede Scholastic die ersten acht Folgen der Serie «His Dark Materials» umsetzten.

Die Serie startet mit der Vorstellung von Lyra Belaqua, einem jungen Mädchen, das im Oxford einer Parallelwelt aufwächst. In dieser anderen Version der Erde hat jeder Mensch eine tierischen Begleiter, genannt Daemon, der seine Seele widerspiegelt. Im Kindesalter wechseln diese Daemons ihr Aussehen, mit dem Erwachsen werden, festigt sich ein Tier – dieses verweist auch auf den menschlichen Charakter.

Der beste Freund von der Waise Lyra verschwindet und die ersten Anzeichen deuten daraufhin, dass dieser von einem Volk namens Gobbler verschleppt wurde. Mit Hilfe der Akademikerin Mrs. Coulter reist Lyra zunächst nach London, ehe sie von ihr löst und mit Hilfe von der Gyptern in den Norden reist, wo mehrere verschwundene Kinder sein sollen. Lyra möchte nicht nur ihren besten Freund Roger finden, sondern auch ihren Onkel Lord Asriel warnen, denn das College von seiner Staub-Expedition im Norden wenig begeistert.

«His Dark Materials» ist eine achtteilige Abenteuerreise in einem Paralleluniversum, das zahlreiche Wendungen und Überraschungen bietet. Bei Sky können alle Episoden jederzeit gestreamt werden. Außerdem ist eine zweite Staffel in Arbeit, eine abschließende dritte Runde ist zwar noch nicht bestellt, aber sehr wahrscheinlich.

Hier kannst du «His Dark Materials» sehen.
Beim Abschluss eines Vertrages über diesen Affilate-Link unterstützt du Quotenmeter.

Mehr zum Thema... His Dark Materials
Kurz-URL: qmde.de/116378
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL Group: Umsatzsteigerung dank Fremantle nächster ArtikelDie Kritiker: «München Mord – Was vom Leben übrig bleibt»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung