Quotennews

Gegen ZDF-Biathlon: «The Mentalist» verpasst Daytime-Allzeitrekord nur um Haaresbreite

von

Bei kabel eins kann man mit seinem Crime-Nachmittag zufrieden sein, doch um 14 Uhr hätte man beinahe einen noch nie da gewesenen Erfolg aufgestellt. Dabei war die Konkurrenz gar nicht schlecht.

Mit altbekannten Filmen und Serien kennt sich kabel eins aus, ja in der Daytime sind die zum Großteil von Sat.1 geerbten Crime-Formate inzwischen sogar so etwas wie ein Lebenselixier für einen Sender geworden, der kaum nennenswerte Eigenproduktionen vorzuweisen hat. Und am Mittwoch stach um 14 Uhr in erster Linie «The Mentalist»  mit grandiosen 12,0 Prozent Zielgruppen-Marktanteil bei 0,35 Millionen jungen Fernsehenden heraus. Nur zweimal, genauer gesagt im November 2015 sowie im April 2017, hatte die Serie im Tagesprogramm noch minimal bessere 12,2 Prozent erzielt. Toll lief es übrigens auch beim Gesamtpublikum, wo 0,67 Millionen mit 5,8 Prozent einhergingen.

Und sonst so? «Castle»  kam um 13:05 Uhr bereits auf 8,2 Prozent der besonders stark umworbenen Zielgruppe, «Navy CIS: L.A.»  reproduzierte diesen Wert ab 15 Uhr und auch «Navy CIS»  war zum Ende der US-Crime-Präsentation mit 7,1 Prozent noch sehr gut unterwegs. Und trotzdem: Zwischen diesen Formaten und «The Mentalist» lagen dennoch um die vier Prozentpunkte. Insgesamt übrigens wurden zwischen 4,1 und 5,5 Prozent bei maximal 0,58 Millionen erzielt.

Dabei war die Konkurrenz am frühen Nachmittag keineswegs besonders dankbar, ging das ZDF doch ab 14:15 Uhr mit dem Biathlon-Weltcup ins Rennen, genauer gesagt mit dem 20-Kilometer-Rennen der Herren. Das erreichte insgesamt 2,81 Millionen Fernsehende und tolle 22,5 Prozent, war aber auch bei den 14- bis 49-Jährigen mit 9,7 Prozent bei 0,31 Millionen sehr gut unterwegs.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98307
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSpielfilme am Abend - nur für Bruce Willis erquickend und labendnächster ArtikelKinoprognose 2018: Der Kampf zwischen deutschen Regisseuren und Hollywood-Franchises
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Filmfacts: «American Horror Story: Cult»

Zum Heimkinostart der neuesten Staffel von «American Horror Story» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten Anfang 2019 erneut in Deutschland
Nashville-Schauspieler Charles Esten gibt 2019 fünf Konzerte in Deutschland. Seitdem Charles Esten der US-TV-Serie "Nashville" sich seit dem Ende d... » mehr

Werbung