Quotennews

«Walking Dead» geht mit gemischten Gefühlen bei RTL II weiter

von

Zunächst verharrten die Beißer knapp unter dem Senderschnitt. Folge zwei tat sich dann nicht mehr so schwer, ein «Medical Detectives»-Wiederaufguss bei VOX war zeitgleich jedoch noch gefragter.

Die sechste Staffel von «The Walking Dead»  wird im Free-TV anders als ihre Vorgänger nicht mehr binnen kürzester Zeit versendet. Stattdessen setzt RTL II auf eine gewöhnliche, wöchentliche Programmierung. Diese wurde zum Auftakt auch gut vom Publikum angenommen: Das erste Dreierpack kam nach Mitternacht sogar auf einen Zielgruppen-Marktanteil von 10,6 Prozent. Die Doppelfolge von dieser Woche knüpfte an dem letztgenannten Ergebnis nicht an.

Mit 5,6 Prozent Marktanteil rissen die Zombies um 22.22 Uhr wahrlich keine Bäume aus. Im Schnitt verbuchte RTL II bei den wichtigen 14- bis 49-Jährigen im Oktober nämlich höhere 5,9 Prozent. Nach 23.39 Uhr wurde die Lage besser und Rick und seine Mannschaft steigerte sich auf wesentlich erfreulichere 9,0 Prozent Marktanteil. Die Reichweiten bei allen Fernsehenden betrugen übrigens 0,75 Millionen und 0,76 Millionen. Auf 3,2 sowie 5,3 Prozent beliefen sich die dazugehörigen Quoten.

VOX war aber um 23.46 Uhr mit einer «Medical Detectives»-Wiederholung viel erfolgreicher unterwegs. 9,2 Prozent standen bei den Werberelevanten zu Buche, 8,1 Prozent sogar insgesamt bei 1,13 Millionen Interessierten. Schon der erste Re-Run hiervon stieß auf 5,7 Prozent der Jüngeren und 1,03 Millionen Gesamtzuschauer.

Zu allem Überfluss war VOX RTL II auch um 20.15 Uhr überlegen: «John Carter – Zwischen zwei Welten»  verzeichnete bei den Kölnern 7,9 Prozent Marktanteil, während «Game of Thrones»  bei nach wie vor zu schwachen 2,2 und 2,9 Prozent hängen blieb. 0,46 Millionen sahen sich die erste Wiederholung der Fantasyserie an, 0,61 Millionen auch die zweite. So überrascht es am Ende des Tages nicht, dass VOX beim Tagesmarktanteil mit stolzen 8,1 Prozent deutlich vor RTL II (4,6 Prozent) lag. Am Vorabend machte VOX‘ «Der Hundeprofi unterwegs»  binnen Wochenfrist übrigens einen Sprung von doch ziemlich mittelprächtigen 6,2 auf 8,7 Prozent. Die Zuschauerzahl kletterte von 1,17 auf 1,70 Millionen. «hundkatzemaus»  bot mit 10,5 Prozent Zielgruppen-Quote ein gutes Lead-In.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/89326
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Kommissar und das Meer» gewinnt bei den Älterennächster ArtikelN24 spendiert «Foodtruckerin» sechs weitere Folgen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung