Quotennews

«Lecker aufs Land»: Die kulinarische Reise mit Quotenpanne

von

Regionale Spezialitäten im Nachmittagsprogramm des Ersten: Die 14- bis 49-Jährigen haben keinerlei Appetit darauf. Das «Quizduell» schlägt sich da schon besser.

Die kulinarische Dokusoap «Lecker aufs Land»  findet im Ersten kaum Zuspruch. Nachdem das Format schon mager gestartet war, ging es am Dienstagnachmittag mit überschaubarer Reichweite weiter: 0,71 Millionen Fernsehende glichen ab 16.10 Uhr einer Sehbeteiligung von gerade einmal 6,1 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden sogar die ersten beiden Folgen deutlich unterboten:

Mit nur noch rund 50.000 jungen Zuschauern generierte das Format überaus schwache 1,6 Prozent Marktanteil. «Bilder gegen Vorurteile» folgte mit 5,1 Prozent Marktanteil insgesamt und erneut 1,6 Prozent bei den Jüngeren.

Ab 18 Uhr schlug sich dafür das «Quizduell»  sehr achtbar: 2,31 Millionen Ratefüchse bedeuteten die höchste Reichweite seit Ende Oktober 2015, die Sehbeteiligung lag bei guten 12,7 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden solide 6,6 Prozent aufs Papier gebracht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/88661
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFußball bremst den Siegeszug der Löwen kaumnächster ArtikelAufatmen: «Die Simpsons» erholen sich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung