Soap-Check

6000. Folge: Was blieb übrig vom «GZSZ»-Jubiläum?

von

Die RTL-Soap holte mit ihrem Special vergangene Woche überragende Quoten. Aber danach? Außerdem: Alles zum Staffelwechsel bei «Rote Rosen».

Mit 23,8 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren holte die RTL-Soap «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» vergangenen Mittwoch Werte, die eines Jubiläums absolut würdig waren. Die Geschichte der Episode in Spielfilmlänge (gezeigt wurden genauer gesagt drei Ausgaben am Stück) hatte RTL vorher so gut es geht geheim gehalten. Durchgedrungen war nur, dass Marens Mord an Dr. Frederic Rifflin zentrales Thema sein würde – und dass es für Katrin und Jasmin ziemlich eng werden würde. 4,02 Millionen Menschen schalteten zwischen 19.35 und 21.10 Uhr, danach holte ein Hinter-den-Kulissen-Special noch an die 20 Prozent bei den Umworbenen. In Potsdam, wo die Serie Tag für Tag produziert wird, jubelte die Crew am Morgen danach somit über die besten Marktanteile und Reichweiten seit 2013.

Doch was war danach? Mit 18,5 und 18,6 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen bewegte sich das Format schon am Donnerstag und Freitag wieder auf Normal-Niveau. Und auch der Start in die aktuelle Woche lief mit 19,3 Prozent zwar stark, aber nicht stärker als gewöhnlich. Konkret: Der Wochenstart lief zuletzt Anfang Februar stärker – damals mit klar über 20 Prozent. Der Wochenabschluss jedoch war am letzten April-Freitag gefragter als in der Vorwoche. Dennoch: Gewichtet man die Jubiläumsfolge korrekt, so erreichte «GZSZ» in der vergangenen Woche 21,1 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten. Das ist nicht nur der stärkste Wochenschnitt des Jahres, sondern auch der beste Wert seit Dezember 2013.

Was sonst noch war
Den Jubiläumsabend von «GZSZ» nutzte der Sender auch, um eine von Fans sehr begrüßte Rückkehr zu verkünden. Die beliebte Figur Bommel kehrt auf den Serienkiez zurück. Till Kuhn, kurz Bommel, war einst die große Liebe von Katrin Flemming. Nach zwei Jahren Pause ist er demnächst wieder in der Serie zu sehen. "Ich finde es so toll, dass du zurückkommst", freut sich Ulrike und umarmt ihren Kollegen. Nun könnte also ein Liebes-Comeback anstehen. Abschied nehmen wird hingegen demnächst, wie schon berichtet, Tayfun Baydar.

Einen Abschied müssen auch Fans von «Berlin – Tag & Nacht»  verkraften. Medienberichten zufolge ist Barfrau Roxy nicht mehr Teil des Ensembles. Das Mädel hatte in der Serie zuletzt einen Hahnenkampf zwischen Daniel und Leon ausgelöst. Fans werden’s aber verkraften: Roxy war nicht allzu lange Teil des Formats.

Und so geht es weiter:
Bei «Berlin – Tag & Nacht» eskaliert Theos Gespräch mit Malte und Theo muss sich anhören, wie sehr er als Vater versagt hat. Als Malte dann auch noch abhaut und Theos gemeinsame Suche mit Peggy erfolglos bleibt, bröckelt seine coole Fassade. Krätze ist unzufrieden mit jeglichen Geschenkvorschlägen für Hannas Hochzeit. Als er mit Schmidti, Emmi und Bülent auf die Suche geht, einigen sich die anderen sehr schnell auf ein passendes Geschenk und übergehen dabei Krätze.

Bei «Rote Rosen»  steht derweil eine ganz besondere Woche an. Es ist nämlich Zeit für die Stabübergabe. Am Dienstag läuft Episode 2199: Nora und Arthur werden am Tag der Trauung langsam nervös. Nora trauert ihrem alten Hochzeitskleid hinterher, das aber nicht mehr existiert. Als Arthur ihr noch vor der Hochzeit ein Geschenk macht, kann Nora es nicht fassen: Arthur hat das Kleid all die Jahre aufbewahrt! So ist Nora eine überglückliche Braut, die Arthur das Ja-Wort gibt ... Volker will in ein Schweigekloster nach Japan gehen, um seine Mitte wiederzufinden. Merle unterstützt Volker für diesen Neuanfang. Schweren Herzens verabschieden sie sich voneinander. Am Mittwoch dann folgt die 2200. Episode und quasi der Start in neue Geschichten. Die Überraschungsfeier wird ein Erfolg und bietet alles, was man sich wünscht: Tanz, Feuerwerk, Hochzeitstorte und Hochzeitsnacht! Nora und Arthur starten ins Glück!

Mielitzers Celler "Schlosshotel" hat in den Augen der Prüfungskommission der „Ancient Listed Hotels" zu viele Mängel aufzuweisen, aber er hofft, dass er über Gunter trotzdem das begehrte Prüfsiegel bekommt. Doch weit gefehlt. Als Gunter dann schwärmt, was sein Vater aus dem „heruntergewirtschafteten 'Drei Könige'" gemacht hat, schwört Mielitzer, Gunter seine Überheblichkeit auszutreiben. Die wochenlange Trennung von Volker fällt Merle schwer, aber Gunter, Erika und Hannes stehen ihr zur Seite, und besonders Erika will von Trübsal-Blasen nichts wissen. Zu den Feierlichkeiten stößt ab Donnerstag dann auch die neue Hauptfigur der 14.10-Uhr-Serie: Gunter freut sich sehr, dass seine Schwester Sydney zur 150-Jahr-Feier des Gutes nach Lüneburg kommt. Sydney genießt den ersten Tag in der vertrauten Umgebung ihrer Jugend und lernt einen Mann kennen, der sich - obwohl er ihr den Kaffee klaut - als durchaus charmant erweist. Zwischen ihr und Mathis Segert entsteht auf den ersten Blick eine besondere Verbindung, auch wenn beide nicht davon ausgehen, sich wiederzusehen. Doch das Schicksal will es anders …

Auch der engagierte freiwillige Feuerwehrmann Patrick Mielitzer ist gespannt auf Mathis, den neuen Chef der Wache. Doch ihre spontane Sympathie füreinander wird gedämpft durch eine klare Ansage des neuen Chefs, der auch die Leitung des Brandeinsatzes für sich beansprucht. Mielitzer Senior ärgert sich sehr über die Auflagen der „Ancient listed Hotels"-Vereinigung an sein Celler Schlosshotel, die er Gunter persönlich anlastet. Als er hört, wie Gunter Gästen gegenüber abfällig über das damalige "Drei Könige", das Mielitzers Eltern gehörte, spricht, schwört er wütende Rache …

Kurz-URL: qmde.de/85772
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Money Monster»nächster ArtikelWiwaldi bellte bereits sein letztes Wuff
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung