TV-News

Buschi, Thore und Esther: ProSieben findet sein «Länderspiel»-Team

von

Wenn Anfang Juni «Das ProSieben Länderspiel» ansteht, begrüßen drei bekannte Gesichter das Fernsehpublikum zum neuen Sport-Spaßevent des Privatsenders.

Was wären die ProSieben-Spaßevents wohl ohne Frank Buschmann? Der Sportkommentator gehört seit vielen Jahren, von wenigen Ausnahmen abgesehen, beim Privatsender fest dazu, wenn sich Promis zu sportlichen Wettkämpfen hinreißen lassen. Auch jetzt, in der Ära nach Stefan Raab. Wie ProSieben mitteilt, sorgt Buschmann etwa beim «ProSieben Länderspiel» für neckische sowie informative Kommentare. Die Moderation der am 4. Juni zur Primetime stattfindenden Show fällt derweil in den Aufgabenbereich eines gemischten Doppels.

Einerseits leiht sich ProSieben erneut Sky-Gesicht Esther Sedlaczek aus, die bereits durch «Die große ProSieben Völkerball Meisterschaft» führte. Auf der anderen Seite ist «The Voice of Germany»-Moderator Thore Schölermann mit von der Partie. Auch er hat eine Völkerball-Vergangenheit.

In der Endemol-Shine-Produktion treten (ehemalige) Fußballprofis und prominente Fans des Rasensports gegeneinander an, um sich in diversen Variationen der populären Sportart zu behaupten. Unter anderem wird Fußball-Billard gespielt und auch im Fußball-Tennis gilt es, Ballgefühl zu beweisen.

Kurz-URL: qmde.de/85372
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJunges Angebot holt sich Unterstützung von den RocketBeansnächster ArtikelUnd noch ein Free-TV-Sender: ProSiebenSat.1 launcht Doku-Kanal
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung