Trailerschau

Phantastische Trailer und wo sie zu finden sind

von   |  1 Kommentar

Fantasie und Horror, dramatische Geschichten und stylische Bilder: Solch eine Trailerschau habt ihr noch nie erlebt.

«Himmelskind»
Deutscher Start: 9. Juni 2016


Als Christy (Jennifer Garner) erfährt, dass ihre 10-jährige Tochter Anna (Kylie Rogers) an einer seltenen, unheilbaren Krankheit leidet, sucht sie verzweifelt nach einer Therapie. Nach einem Unfall, bei dem Anna aus großer Höhe hinunterfällt, geschieht ein Wunder, das die Ärzte vor ein Rätsel stellt, ihre Familie rettet und ihre Umgebung inspiriert.

«Doctor Strange»
Deutscher Start: 27. Oktober 2016


Der egozentrische, hochintelligente Neurochirurg Dr. Stephen Strange steht nach einem Autounfall bei dem seine wichtigsten Instrumente – seine Hände – schwer verletzt wurden, vor dem Nichts. Seine letzte Hoffnung auf Heilung führt ihn nach Tibet zu einem sonderbaren Einsiedler, doch überfällt ihn dort eine komplett neue, übernatürliche Realität. Nur sehr langsam schwinden seine Zweifeln an der Existenz magischer Kräfte und beginnt er sich seiner wahren Begabungen und Fähigkeiten bewusst zu werden. Immer weiter dringt er in neue, mystische Dimensionen vor, doch als Mittelsmann zwischen Raum und Zeit, entdeckt er nicht nur kosmische Parallelwelten, sondern entfesselt auch deren dunkelste Mächte, die unserer Welt bisher verborgen blieben …

«Junges Licht»
Deutscher Start: 12. Mai 2016


Kindheit im Kohlenpott: Konfrontiert mit Sex und Gewalt, Tod und Schuld erlebt ein 12-jähriger Arbeitersohn in einer Bergbausiedlung im Ruhrgebiet der 60er Jahre ein völlig neues Gefühl von Freiheit und einen Sommer voller Verführungen, in dem sich alles ändert und es doch bleibt wie es ist.

«Green Room»
Deutscher Start 2. Juni 2016


Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer entlegenen Kneipe im amerikanischen Nirgendwo. Das Publikum besteht ausschließlich aus Nazi-Skinheads und der Plan, sofort nach dem Auftritt abzuhauen, scheitert, als sie unfreiwillig Zeuge eines brutalen Mordes werden. Der gnadenlose Anführer der Nazi-Gang, Darcy Banker (Patrick Stewart), befiehlt seiner Kampftruppe, alle Zeugen des Verbrechens zu eliminieren. Die Band verbarrikadiert sich gemeinsam mit der Skin-Braut Amber (Imogen Poots) im Backstageraum. Es folgt ein erbarmungsloser Showdown Skins vs. Punks. Als der Bodycount steigt, müssen sich die Überlebenden etwas einfallen lassen, um dem grausamen Katz-und-Maus-Spiel ein Ende zu bereiten...

«Der Moment der Wahrheit»
Deutscher Start: 2. Juni 2016


New York, September 2004. Mary Mapes (Cate Blanchett) wird als Produzentin von “60 Minutes”, des erfolgreichsten TV-Nachrichtenmagazins des Landes, allseits respektiert und geschätzt. Während sie im Beruf erfolgreich ist, führt sie privat ein glückliches Leben mit ihrer Familie. Doch als ihrem Team mitten im Präsidentschaftswahlkampf “Bush vs. Kerry” brisante Informationen über Dokumente aus den 1970er Jahren zugespielt werden, die belegen sollen, dass George W. Bush sich mit Hilfe seiner Familie vor einem Militäreinsatz im Vietnamkrieg gedrückt hat, gerät ihr Leben aus den Fugen. Mapes und der angesehene CBS-Anchorman Dan Rather (Robert Redford) enthüllen die Informationen im Rahmen eines investigativen Berichtes in „60 Minutes“. Die Meldung schlägt ein wie eine Bombe. Doch innerhalb kürzester Zeit steht plötzlich nicht mehr Bushs Militärakte im Zentrum des Skandals …

«Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind»
Deutscher Start: 17. November 2016


Die Welt von «Harry Potter» kehrt auf die Leinwand zurück: Inspiriert vom Spin-Off-Buch, welches wiederum auf dem gleichnamigen, fiktiven Lehrbuch aus den populären Romanen rund um den jungen Zauberer basiert, ist der Kinofilm «Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind» ein Prequel zur großen Fantasysaga. Die Regie übernimmt David Yates, der auch die abschließenden vier Filme des Franchises drehte. In der Hauptrolle agiert Oscar-Gewinner Eddie Redmayne.

«The Neon Demon»
Deutscher Start unbekannt



Der unter anderem für «Drive» und «Only God Forgives» gefeierte Regisseur Nicolas Winding Refn schubst den einstigen Kinderstar Elle Fanning in diesem stylischen Horrorfilm/Psychothriller in die düsteren Abgründe der glamourösen Model- und Modewelt …

«Der Nachtmahr»
Deutscher Start: 26. Mai 2016


Tina ist 16 Jahre alt und hat scheinbar alles, was sich ein Mädchen in ihrem Alter wünscht, doch nach einer Party erlebt sie massive Albträume in denen sie Nacht für Nacht von einem abgrundtief hässlichen Wesen heimgesucht wird. Ihre Eltern glauben ihr nicht. Der Einzige, mit dem sie über ihre Ängste spricht, ist ihr Psychiater. Er rät ihr Kontakt mit diesem Wesen aufzunehmen. Zunächst weigert sich Tina, doch als sie mitkriegt, dass sich ihre Eltern ernsthaft überlegen, sie in eine Klinik einzuweisen, überwindet sie ihre Angst ...

Kurz-URL: qmde.de/84994
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 15. April 2016nächster Artikel«Trödeltrupp»-Experte Otto Schulte: „Auch, wenn die Kamera dabei ist, zahlt keiner 100 Euro mehr“
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
16.04.2016 12:31 Uhr 1
Es interessiert mich mal wieder nur 1 Film....alles andere....



Die Macht der Wahrheit sieht gut aus.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung