Quotennews

«Paarduell» in XXL-Form gefragt

von

Mit der großen Primetime-Show wusste das Quiz des Ersten zu punkten. In der Daytime erfreute sich Wintersport großer Beliebtheit.

Bisherige «Paarduell»-Werte am Vorabend

  • Rekord vom 22.02.16 (Auftakt): 2,48 Mio. ab 3 (12,0%)
  • Negativ-Rekord vom 02.03.16: 2,16 Mio. ab 3 (10,6%)
seit 22.02.2016 montags bis freitags um 18 Uhr im Ersten
Jörg Pilawas «Paarduell»  ist seit einigen Wochen auf dem Vorabend-Sendeplatz um 18 Uhr beheimatet. Die Werte hiervon sind zwar in Anbetracht früherer Misserfolge auf diesem Slot nicht furchtbar schlecht, aber auch nicht unbedingt optimal (siehe Infobox).

Am Samstagabend wurde eine große XXL-Ausgabe der Quizshow im Ersten gesendet. Damit fuhr Das Erste sehr erfolgreich: 4,82 Millionen Menschen ab drei Jahren wurden gemessen, woraus 16,2 Prozent Marktanteil resultierten. Mehr Zuseher verzeichnete zur besten Sendezeit nur das ZDF, wo «Helen Dorn»  6,11 Millionen und 18,8 Prozent aller Fernsehenden versammelte. Zum Vergleich: Die Primetime-Ausgabe von «Gefragt – gejagt»  ergatterte Anfang Januar „nur“ 3,92 Millionen Zuseher sowie 11,5 Prozent des Gesamtpublikums.

8,1 Prozent bei 0,84 Millionen 14- bis 49-Jährigen wurden beim jüngeren Publikum gezählt, was ebenfalls einer Steigerung gegenüber den normalen «Paarduell»-Ausgaben gleichkam. Die brachten es bislang nämlich bloß auf 3,7 bis 6,1 Prozent und maximal 0,40 Millionen Zuseher.

Mit den «Tagesthemen»  schalteten viele Leute wieder weg. Lediglich 1,95 Millionen blieben nach 23.30 Uhr übrig. Der Gesamtmarktanteil sank auf 10,3 Prozent. Im Schnitt brachte es Das Erste übrigens auf sensationelle 17,0 Prozent Tagesmarktanteil bei allen Fernsehenden. Wintersport verhalf der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt tagsüber zu Marktanteilen von teils über 20 Prozent – so holte beispielsweise der 500m-Eisschnelllauf gegen 14 Uhr 20,7 Prozent, der Biathlon-Sprint der Damen verzeichnete sogar 26,2 Prozent bei insgesamt vier Millionen Sportbegeisterten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/84190
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSendezeitverlängerung hilft «DSDS» weiternächster ArtikelBundesliga-Topspiel beschert Sky Topquoten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung