Quotennews

«Säulen der Erde» prallen am Publikum ab

von

Der Start in das vierteilige Historiendrama erzielte am Montag eher enttäuschende Werte für Sat.1 Gold. «Big Brother» überraschte derweil mit seiner stärksten Tageszusammenfassung überhaupt.

Quoten der Erstausstrahlungen

  • Teil 1: 8,10 Mio. (24,0% / 28,5%)
  • Teil 2: 6,86 Mio. (20,7% / 26,0%)
  • Teil 3: 6,12 Mio. (18,6% / 22,8%)
  • Teil 4: 6,13 Mio. (18,7% / 23,3%)
Schon im Jahr 2010 strahlte Sat.1 erstmals die vierteilige Verfilmung des Ken-Follett-Bestsellers «Die Säulen der Erde» aus - beinahe standesgemäß für Werke des Schriftstellers mit herausragendem Erfolg. Mittlerweile empfindet die Sendegruppe den Stoff offenbar als derart verbraucht, dass sie ihn zum Spartensender Sat.1 Gold durchgereicht hat. Das Publikumsinteresse zeigt, dass man mit dieser Entscheidung wohl nicht gänzlich auf dem falschen Dampfer war: Gerade einmal 0,26 Millionen Menschen verfolgten den ersten Teil zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr, was tristen 0,8 Prozent Marktanteil entsprach. In der klassischen Zielgruppe lief es mit 0,9 Prozent bei 0,10 Millionen nicht wirklich besser. Zum Vergleich: in beiden Konsumentengruppen kommt der Sender im Normalfall auf etwa anderthalb Prozent.

Um 22:10 Uhr ging dann der zweite Teil auf Zuschauerjagd, aufgrund der weniger lukrativen Sendezeit sank die Reichweite allerdings leicht auf 0,24 Millionen. Da auf der anderen Seite die Gesamtzahl fernsehender Menschen allerdings noch deutlicher rückläufig war, stieg zugleich der Marktanteil deutlich auf nun einigermaßen zufriedenstellende 1,3 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen fiel die Steigerung deutlich moderater aus, hier wurden weiterhin sehr maue 1,1 Prozent bei 0,08 Millionen verbucht.

Derweil überraschte «Big Brother»  mit einer Erfolgsmeldung, die tägliche Zusammenfassung generierte mit einem Zielgruppen-Marktanteil von 3,3 Prozent ihren besten Wert überhaupt. Eine Woche vor dem Staffelfinale scheint es also, als könne sich das Reality-Format doch noch als Spätzünder mit einigen guten Quoten für eine Fortsetzung empfehlen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/82617
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Elementary»-Staffelfinale fällt nach gutem Weihnachtsfilm abnächster ArtikelGroße Probleme: «Unter uns» wieder nur einstellig

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung