Primetime-Check

Donnerstag, 12. März 2015

von

Die Primetime am Donnerstag war unter anderem Schauplatz für «Germany's Next Topmodel», «Alarm für Cobra 11» und «Criminal Minds».

Das meistgesehene Programm des Abends strahlte am 12. März das ZDF aus. «Henna Hellmann – Der Ruf der Berge» kam auf 4,60 Millionen und 14,1 Prozent aus dem Gesamtpublikum, bei den Jungen wurden 0,69 Millionen und 5,6 Prozent gemessen. Ab 22.15 Uhr interessierten sich 2,10 Millionen und 10,4 Prozent ab drei Jahren für den politischen Talk von «Maybrit Illner». Aus den Reihen der 14- bis 49-Jährigen schalteten 0,28 Millionen und 3,5 Prozent ein.

In der Zielgruppe hatte wieder einmal «Germany's Next Topmodel» die Nase vorn. 1,90 Millionen dieser Zuschauergruppe entsprachen einem Marktanteil von 16,0 Prozent, insgesamt lockte das Format 2,58 Millionen und 8,3 Prozent zum Sender. Im direkten Anschluss sprach das Magazin «red!» 1,36 Millionen und 7,5 Prozent aller Fernseheden sowie 0,88 Millionen und 12,1 Prozent der Werberelevanten an.

Sat.1 zeigte zum Start der Primetime zwei Folgen von «Criminal Minds». Zunächst sahen 2,60 Millionen und 7,9 Prozent insgesamt zu, eine Stunde später schalteten 2,83 Millionen und 9,2 Prozent dieser Altersgruppe ein. Bei den Jungen wurden dank 1,48 bzw. 1,49 Millionen Interessierten gute 12,0 und 12,6 Prozent eingefahren. «Stalker» kam ab 22.10 Uhr auf 1,91 Millionen und 8,7 Prozent aus dem Gesamtpublikum, die Zielgruppe folgte dem Programm mit 0,82 Millionen und 9,4 Prozent. Im Anschluss sprach «Profiling Paris» 1,22 Millionen und 9,5 Prozent aller Fernsehenden an, bei den 14- bis 49-Jährigen durfte Sat.1 0,49 Millionen und 9,4 Prozent verbuchen. RTL zeigte ab 20.15 Uhr «Alarm für Cobra 11» und bewegte damit 3,09 Millionen und 9,4 Prozent ab drei Jahren sowie 1,72 Millionen und 13,9 Prozent der Werberelevanten zum Einschalten. Zwei Folgen von «Block B – Unter Arrest» kamen im Anschluss auf 2,46 Millionen und 2,08 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, die 8,0 bzw. 9,8 Prozent Marktanteil entsprachen. In der Zielgruppe wurden 11,4 bzw. 13,0 Prozent erreicht, die von 1,33 und 1,11 Millionen dieser Altersgruppe generiert wurden.

Das Erste, das «Reiff für die Insel» zeigte, sahen an diesem Abend 3,58 Millionen und 11,0 Prozent des Gesamtpublikums. Bei den 14- bis 49-Jährigen entsprachen 0,56 Millionen 4,5 Prozent. «Kontraste» lockte im direkten Anschluss 2,48 Millionen und 8,7 Prozent insgesamt sowie 0,46 Millionen und 4,1 Prozent der Jungen an.

kabel eins zeigte die «UEFA Europa League»-Begegnung zwischen dem VfL Wolfsburg und Inter Mailand. In der ersten Halbzeit interessierten sich 1,30 Millionen udnd 5,0 Prozent aller Fernsehenden für das sportlichen Programm, in der zweiten wurden 2,28 Millionen und 7,1 Prozent gemessen. In der Zielgruppe wurde ein Marktanteil von 5,5 bzw. 7,5 Prozent erreicht. VOX kam mit «Inception» auf 1,25 Millionen und 4,4 Prozent bei den Fernsehenden ab drei Jahren, die Zielgruppe schaltete mit 0,81 Millionen und 7,5 Prozent ein. Bei RTL II flimmerte das bekannte Duo im Programm – sprachen «Die Kochprofis» ab 20.15 Uhr 1,26 Millionen und 3,8 Prozent insgesamt sowie 0,71 Millionen und 5,8 Prozent der Jungen an, kam «Frauentausch» im direkten Anschluss auf 0,75 Millionen und 7,5 Prozent bei den Werberelevanten. Beim Gesamtpublikum entsprachen identische 1,26 Millionen Zuschauer besseren 4,8 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/76908
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTopmodel-Zicken halten gutes Niveaunächster Artikel«Hanna Hellmann» ist bei Weitem kein «Bergdoktor»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Jens Bohl
Ganz großes Tennis von der deutschen Nummer Eins. Nur noch einen Schritt entfernt vom ganz großen Triumph. Ein Sieg? https://t.co/DM1qVXwETw
Moritz Lang
RT @HulkHulkenberg: Back at ATP Tour Finals in London.. ? lovin? it! Congrats Alex Zverev! #ATPFinals https://t.co/IAWs97edAc
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung