Primetime-Check

Sonntag, 22. Februar 2015

von

Wie gut schlug sich «Silver Linings» bei ProSieben? Welche Werte holte «Günther Jauch» im Ersten?

9,37 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren verfolgten am Sonntagabend den «Tatort». Die Episode mit dem Titel "Das Haus am Ende der Straße" erreichte 3,28 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren, der Marktanteil lag bei starken 22,9 Prozent. Um 21.45 Uhr diskutierte «Günther Jauch» über die Gesundheitsversorgung in Deutschland, 4,28 Millionen Menschen sahen zu. Der Marktanteil fiel von 25,3 auf 14,7 Prozent, bei den jungen Menschen wurden 7,9 Prozent Marktanteil verzeichnet.

Das ZDF setzte auf «Rosamunde Pilcher: Wahlversprechen und andere Lügen», das für 5,90 Millionen Menschen von Interesse war. 15,9 Prozent Marktanteil erzielte die Reihe, bei den jungen Leuten standen 7,1 Prozent auf der Uhr. Mit dem «heute-journal» sanken die Werte auf 5,03 Millionen Zuschauer und 15,3 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen verbesserte sich der Marktanteil auf neun Prozent. Ab 22.00 Uhr verbuchte «Arne Dahl» mäßige sechs Prozent.

Die Wiederholung von «Stirb langsam 4.0» erreichte 3,38 Millionen Zuschauer bei RTL, jedoch verzeichnete die TV-Station nur mäßige 13,3 Prozent bei den Werberelevanten. Mit «Spiegel TV» sank das Interesse auf 1,83 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, der Zielgruppen-Marktanteil lag bei 11,5 Prozent. ProSieben strahlte «Silver Linings» aus, den 2,16 Millionen Menschen interessant fanden. Mit 13,2 Prozent Marktanteil lag man hinter den üblichen Megablockbuster-Werten. Ab 22.50 Uhr versagte «Kite - Enger der Rache», der nur auf 9,1 Prozent bei den Werberelevanten kam.

Bei Sat.1 gab es neue Folgen der Krimiserien: «Navy CIS» unterhielt 3,61 Millionen Zuschauer, der Ableger «Navy CIS: L.A.» brachte es auf 3,21 Millionen Zuseher. Bei den jungen Menschen verbuchte man 12,6 sowie 11,7 Prozent. Um 22.15 Uhr generierte «Scorpion» noch 2,08 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe fuhr man gute 10,1 Prozent Marktanteil ein.

VOX füllte die Primetime mit drei Stunden «Promi Shopping Queen», das führte zu 1,59 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und 7,8 Prozent bei den jungen Zuschauern. kabel eins setzte auf «K1 Reportage Spezial» (0,87 Millionen) und «Abenteuer Leben» (0,55 Millionen), bei den jungen Menschen wurden allerdings nur vier und fünf Prozent Marktanteil erreicht. Unterdessen strahlte RTL II die «Star Wars»-Persiflage «Spaceballs» aus, die 1,00 Millionen Zuschauer hatte. Nur 5,4 Prozent Marktanteil wurden erzielt, mit «Shaun of the Dead» stieg der Wert auf 6,2 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/76511
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBundesliga mit starken Wertennächster ArtikelKult-Comedies gehen bei RTL II baden

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
2. BUNDESLIGA Fix! Michael Oenning neuer Trainer beim 1. FC Magdeburg: https://t.co/Il8ua38MhM #Sky2Buli https://t.co/nIXnZ6hx4i
Uli Köhler
Ein alter Bekannter in Leipzig. Konstantin Rausch mit der russischen Nationalmannschaft. #SSNHD https://t.co/2BdegqGs1f
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung