Radio

Radio MA 2014/I: Die Gewinner & Verlierer

von

Mehr Hörer als je zuvor hat Antenne Bayern – ein schönes Geschenk der scheidenden Chefin. Die anderen großen, SWR 3 und Bayern 1, bleiben halbwegs stabil. Verluste gibt es bei Bayern 3. Nach Prozenten der größte Sieger ist das kleine Donau3 FM, das ein Plus von fast 80 Prozent feiern darf.

Seite 2
Nielsen I: Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachen, Bremen:
Großer Gewinner ist ohne Frage alsterradio mit einem Zugewinn von 51,6 Prozent. Während es bei der zurückliegenden Erhebung noch genau um diese 51,6 Prozent bergab ging, ist der Sender jetzt wieder auf dem Stand von davor. 16.000 Zuhörer gewann alsterradio im Vergleich zur MA II 2013 dazu.

Schlecht lief es für den Radiosender Energy Bremen. Nachdem er bei der zurückliegenden Erhebung noch einen leichten Zugewinn verzeichnete, musste er dieses Mal einen Verlust in Höhe von 19,2 Prozent und ein Minus von Zuhörern von 10.000 hinnehmen. Auch für den Sender Oldie 95 geht es weiter bergab. Nach einem Verlust von 31,6 Prozent in der vorherigen Analyse, muss er nun einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Erneut wurden 15,4 Prozent Verlust eingefahren. Rund 4.000 Hörer weniger schalteten ein. Während sich Radio Hamburg zuletzt über einen Zugewinn von acht Prozent freute, so erlagen sie bei dieser Erhebung einer Schlappe und verloren 10,4 Prozent bzw. 24.000 Zuhörer. Dennoch schalten noch 206.000 Radiobegeisterte in der durchschnittlichen Stunde ein.

Der Privatsender ffn hat nach der Abwärtsbewegung bei der vergangenen Erhebung wieder an Zuhörern gewonnen. Während zuletzt 19.000 Radiohörer weniger verzeichnet wurden, konnten nun 28.000 dazu gewonnen werden, was einem Plus von sechs Prozent entspricht. Der Sender Energy Hamburg setzt seine Erfolgssträhne weiter fort. In der vorherigen Analyse wurden 26,1 Prozent mehr Hörer gemessen als noch zuvor. Der Sender schaffte es sich noch einmal weiter zu steigern (um 10,3%) und erreicht im Durchschnitt 32.000 Hörer. Den Abwärtstrend zu stoppen schaffte Bremen Vier. Nachdem zuletzt 15,5 Prozent Verlust hingenommen werden mussten, schaffte es der Sender sich diese zurück zu erobern. Ein Gewinn von 16,1 Prozent bzw. 14.000 Zuhörern konnte verzeichnet werden. Der Sender hat nun im Durchschnitt etwa 101.000 Anhänger.


Kurz-URL: qmde.de/69371
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX zeigt «Die Bibel» ab Gründonnerstagnächster ArtikelRTL und Jauch laden die Nationalelf zum Quiz

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
NATIONALMANNSCHAFT Löw gibt leichte Entwarnung bei Hector: https://t.co/N3LpFHirEh #SkyDFB https://t.co/HuVvHSKjaM
Sky Sport Austria
Die Stimmen zum Remis gegen Bosnien! #NationsLeague https://t.co/goKpVkJpfA
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung