Vermischtes

Spekulationen um neuen RTL II-Claim

von

Einem Kontakter-Bericht zufolge will sich der Privatsender von „It’s fun“ trennen. Was Marketing-Chef Carlos Zamorano dazu sagt…

Die Quoten von RTL II machen den Senderverantwortlichen sicherlich auch im Dezember 2013 noch jede Menge Spaß – und dennoch wird angeblich darüber nachgedacht, den bestehenden Senderclaim „It’s Fun“ aufzugeben. Damit wolle, so heißt es in einem Bericht des Kontakter, gezeigt werden, dass RTL II inzwischen in seinem Programm viel mehr biete als eben nur Fun. Mit einem neuen Claim würde dann auch eine neue Senderkampagne einhergehen. Angeblich arbeitet RTL II mit der Münchner Agentur MeHappy an der neuen Senderausrichtung.

Für das Marketing des Senders zeichnet Carlos Zamorano verantwortlich. Im Gespräch mit Quotenmeter.de erklärte er: „Die Markenpositionierung von RTL II ist offensichtlich erfolgreich, die Marktanteilsentwicklung herausragend. Es gibt zum jetzigen Zeitpunkt keinen Grund für Spekulationen zu diesem Thema.“ Entsprechende Gerüchte wolle er demnach nicht kommentieren. Zamorano, bisher schon für die Kommunikation verantwortlich, hatte diesen Bereich zum Positiven umgebaut und wird sicherlich nun auch im Marketing Veränderungen planen.

Fest steht aber, dass Special Marketing-Leiterin Daniela Geisler und Consumer Marketing-Mann Andreas Uiker den Sender zum Jahresende verlassen werden.

Mehr zum Thema... TV-Sender RTL II
Kurz-URL: qmde.de/67761
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBBC: Aus für «Ripper Street»nächster ArtikelNDRs «Tatortreiniger» bald auch in den USA zu sehen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung