Quotennews

«Wild Girls» erholen sich nicht

von

Die RTL-Sendung bleibt nach ihrer Rückkehr aus der Fußball-Zwangspause im kritischen Bereich. Auch die Kuppelsendung «Mama Mia» bleibt ein Flop.

Vergangene Woche durfte sich RTL dank König Fußball über satte Quoten freuen. Diesen Mittwoch aber kehrten die «Wild Girls» auf die Bildschirme zurück, und mit ihnen auch der raue Quotenalltag für den Kölner Privatsender. Über die Zwangspause hinweg konnte das Format keine neue Fanbase aufbauen und landete somit diesen Mittwochabend um 20.15 Uhr bei mageren 1,82 Millionen Gesamtzuschauern.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kamen nur 1,09 Millionen Zuschauer zusammen, womit das Format nur dürftige 11,6 Prozent generierte. Insgesamt kam ein desaströser Marktanteil von 6,8 Prozent zustande.

Ab 21.15 Uhr machte es die Kuppelsendung «Mama Mia» nicht besser: 1,71 Millionen Neugierige bedeuteten 6,3 Prozent insgesamt. Bei den Jüngeren wurden derweil 0,97 Millionen und 9,6 Prozent gemessen.

Mehr zum Thema... Mama Mia TV-Sender RTL Wild Girls
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/65404
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSpitzenwerte für «Aktenzeichen XY»nächster ArtikelDFL verbietet Sky-Highlights

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Animal Kingdom» - Staffel 1

Zum Verkaufsstart der hochgelobten Thriller-Serie «Animal Kingdom» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten auf einen Sprung in Hamburg
Heißes Konzert von Charles Esten. Nach Clare Bowen kam am 14. Juni 2018 mit Charles Esten der zweite Country Music-Star der beliebten Serie "Nashvi... » mehr

Werbung