Quotennews

Sat.1-«Stadtgeflüster» kann punkten

von
Der Film mit Ulrike Folkerts und Sophie Schütt erreichte gute Marktanteile in der Zielgruppe. Schwach startete hingegen «Akte Spezial 20.11» am späten Abend.

Am Dienstagabend können die Sat.1-Filme im bisherigen Jahr 2011 ordentliche Quoten einfahren: Meist liegen die Marktanteile in der werberelevanten Zielgruppe über dem Durchschnitt, allerdings gibt es auch nur selten einen richtigen Zuschauerhit. In dieser Woche wurde eine neue Produktion mit Schauspielerinnen wie Sophie Schütt und Ulrike Folkerts ausgestrahlt.

«Stadtgeflüster - Sex nach fünf»  interessierte am Dienstagabend um 20.15 Uhr 3,13 Millionen Bundesbürger, sodass der Marktanteil bei ordentlichen 9,9 Prozent beim Gesamtpublikum lag. In der werberelevanten Zielgruppe schalteten 1,68 Millionen zu; hier konnten 13,5 Prozent Marktanteil generiert werden.

Im Anschluss an «Akte 20.11», das um 22.15 Uhr insgesamt 1,91 Millionen Zuschauer und 9,3 Prozent sowie 11,9 Prozent in der Zielgruppe holte, startete Sat.1 «Akte Spezial 20.11». In der neuen Reportagereihe wird jeweils ein Thema betrachtet. Die Zuschauer interessierte dies nur bedingt: 1,14 Millionen und 9,0 Prozent waren insgesamt dabei, bei den 14- bis 49-Jährigen waren es 0,55 Millionen und 9,9 Prozent. Damit lag man zur Premiere leicht unterhalb des Sat.1-Schnitts.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/48216
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTV und so: «TaaHM»-Castingnächster ArtikelStarke Quoten für RTL IIs «Dragon Ball»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung