England

Castingshow «X-Factor» räumt in Großbritannien ab

von
Die jüngste Ausgabe vom Samstag räumte richtig ab, denn noch nie war eine «X-Factor»-Show erfolgreicher.

Der Fernsehsender ITV1 landete am Samstagabend einen weiteren Hit. Mit einer neuen Folge «The X-Factor» wurden über zehn Millionen Menschen erreicht. Insgesamt sahen zwischen 20.00 und 21.35 Uhr 11,79 Millionen Zuschauer zu, der Marktanteil belief sich auf herausragende 46,9 Prozent. Die Ausgabe, die unter dem Motto „Movie Week“ stand, was die erfolgreichste Show seit Sendestart. In der Vorwoche wurden dagegen „nur“ 10,34 Millionen Briten unterhalten.

BBC One zeigte ebenfalls eine Unterhaltungsshow, allerdings lief die Tanzshow «Stricly Come Dancing» zwischen 18.25 und 20.15 Uhr. Im Schnitt waren 8,68 Millionen Menschen dabei, mit 37,7 Prozent Marktanteil war man ebenfalls erfolgreich. Im Vorfeld wurde eine neue «Merlin»-Episode aufgeführt, für die sich 4,69 Millionen Zuschauer interessierten.

Zur besten Sendezeit strahlte BBC One zunächst die Ziehung der Lottozahlen aus. Die Zuschauerbeteiligung lag bei 4,58 Millionen Menschen und einem Marktanteil von 18,7 Prozent. Direkt im Anschluss setzte die Fernsehstation auf «Casuality», die ebenso von 4,58 Millionen Engländern gesehen wurde. Allerdings war der Marktanteil um 0,6 Prozentpunkte geringer als die Lottoziehung.

Kurz-URL: qmde.de/38348
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel9 Live verliert Kommunikationschefinnächster Artikel65-Jähriger leiht Goldblum die Stimme

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung