Quotennews

4,39 Millionen nehmen Abschied von «Tonio & Julia»

von

Das ZDF setzte die Familien-Reihe nach zehn Folgen ab. Die Einschaltquoten fielen am Sonntag ganz passabel aus.

„Mut zu Leben“ hieß die letzte Ausgabe der Drama-Reihe «Tonio & Julia», die das ZDF nach zehn Ausgaben beerdigte. Dieses Mal haderte Familientherapeutin Julia Schindel mit der Wahl zwischen Felix und Tonio, gleichzeitig haderte Tonio mit dem Priesteramt. Wie das Abenteuer endete, verfolgten am Sonntagabend 4,39 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren. Der Marktanteil lag bei 12,7 Prozent.

Die Produktion mit Oona Devi Liebich und Maximilian Grill erreichte 0,62 Millionen 14- bis 49-Jährige, beim jungen Publikum fuhr die von Irina Popow umgesetzte Folge 5,5 Prozent Marktanteil ein. In der vergangenen Woche kam das Format auf 4,45 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, der Marktanteil lag bei 13,3 Prozent. Beim jungen Publikum sicherte sich der Mainzer Sender 0,61 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 6,2 Prozent.

Die ersten acht Ausgaben von «Tonio & Julia» erreichten zwischen Donnerstag, 12. April 2018, und Sonntag, 5. April 2020 zwischen 3,50 und 4,77 Millionen Fernsehzuschauer. Die Marktanteile lagen beim Gesamtpublikum bei etwa 13 Prozent. Beim jungen Publikum fuhr man zwischen 4,1 und 6,3 Prozent Marktanteil ein.

Am Vorabend verzeichnete die «ZDF.reportage» zum Thema „Bahnhofsviertel Frankfurt - Rotlicht, Drogen und Prosecco“ 1,89 Millionen Zuschauer, es wurden 9,1 Prozent bei allen sowie 4,8 Prozent bei den jungen Menschen verbucht. «Terra X Press» kam um 18.25 Uhr auf 2,27 Millionen Zuschauer, «Berlin direkt» sorgte für 3,92 Millionen Zuschauer. «Ein Fall für Lesch und Steffens» fuhr um 19.30 Uhr 4,32 Millionen Zuschauer ein.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/122051
Finde ich...
super
schade
16 %
84 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZüri brännt, aber Das Erste profitiertnächster Artikel«The Voice» macht stark weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neuer Rekord für Florida Georgia Line
Florida Georgia Line erhalten zwei RIAA Diamond Single Awards. Das Country-Duo Florida Georgia Line, bestehend Brian Kelley und Tyler Hubbard, vera... » mehr

Werbung