Quotennews

«Promi Big Brother»-Auftakt sichert sich mit viel Vorsprung den Sieg in der Zielgruppe

von   |  7 Kommentare

Etwas geringer als im Vorjahr, aber dennoch mit einer starken Reichweite startete die Show in Runde acht. Besonders gut kam «Die Late Night Show» auf sixx an.

In der Live-Show zum Start von «Promi Big Brother» an diesem Freitagabend wurde der Einzug der diesmal 16 Kandidaten gezeigt. Diese verbringen nun bis zu drei Wochen statt wie gewohnt zwei aufgeteilt in einem Märchenschloss und einem Märchenwald. 1,88 Millionen Zuschauer sahen sich den Start der diesjährigen Staffel an, die erneut von Jochen Schropp und Marlene Lufen moderiert wird. Für den Sender bedeutete dies einen sehr starken Marktanteil von 10,1 Prozent. Die Werberelevanten sicherten sich mit einem Publikum von 0,86 Millionen Begeisterten den Tagessieg in der Zielgruppe und verbuchten ein hervorragendes Ergebnis von 17,7 Prozent.

2019 schalteten zum Auftakt der Show sogar noch 2,29 Millionen Interessierte ein und Sat.1 erreichte somit einen herausragenden Marktanteil von 10,9 Prozent. Zudem wurden 1,11 Millionen der Fernsehenden im Alter zwischen 14 und 49 Jahren zum Einschalten bewegt. Hieraus resultierte eine ausgezeichnete Sehbeteiligung von 18,2 Prozent.

Erneut strahlte sixx im Anschluss an die Sendung ab 00.20 Uhr «Die Late Night Show» aus, die von Jochen Bendel und Melissa Khalaj moderiert wird. Diese erfreute sich in diesem Jahr besonders großer Beliebtheit und lockte 0,23 Millionen Zusehende sowie 0,12 Millionen der Jüngeren vor die Bildschirme. Für den Sender resultierten daraus traumhafte Quoten von 3,4 beziehungsweise 5,4 Prozent Marktanteil. Im Vorjahr hatte die erste Ausgabe mit starken 2,9 beziehungsweise 2,7 Prozent noch deutlich weniger Aufmerksamkeit erhalten.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/120467
Finde ich...
super
schade
90 %
10 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Nicht tot zu kriegen»nächster Artikel«Ein Fall für zwei» und «SOKO Leipzig» überzeugen im ZDF-Programm
Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
08.08.2020 14:54 Uhr 1
Ich habs befürchtet! Alle Vollidioten, dämlichen Verschwörungtheoretiker, Maskenverweigerer und Dummschwätzer schauen sich den Mist an. Was beweist, wie Verblödet Deutschland geworden ist. Sorry, ist aber so!
silvio.martin
08.08.2020 18:20 Uhr 2
Ganz ehrlich, ich lese Deine teils sinnlosen Kommentare schon eine Weile. Ich kann mit deinem ständigen Gejammer und Deinen unsäglichen Rechtschreib-und Grammatikfehlern leben, aber dieser Kommentar ist wirklich das Allerletzte. Was das schauen von BB mit Maskenverweigerern oder Verschwörungstheoretikern zu tun hat, ist mir rästselhaft, aber sämtliche Zuschauer als Vollidioten zu bezeichnen, ist wirklich das Allerletzte. Hast Du eigentlich nichts anderes zu tun, als Dich ständig über das linare TV Programm aufzuregen? Schau es Dir doch einfach nicht an, Du hast doch sämtliche Streaminganbieter. Da gibt es doch genügend Material und verschone uns mit Deinen nervenden Kommentaren und den Beleidigungen, wie in dem vorangegangen Post.
Kingsdale
08.08.2020 18:58 Uhr 3
Nö Silvio, jetzt erst recht. Und wenn wir hier nicht Meckern, Diskutieren oder auch mal Jubeln, hätte diese Kommentarbox gar keinen Sinn. Dazu ist es da und was das Eine mit dem Anderen zu tun hat, steht auch dort: Das Deutschland langsam aber Sicher verdummt! Wahrscheinlich bist du einer der, die das schauen. OK. Ich behaupte nicht, dass alles so Dumm sind die das schauen, aber Fakt ist nun mal, dass das deutsche Free-TV immer grottiger wird.



Ach und was irgendwelche Rechtschreibfehler usw. angeht. In der Hitze des Gefechts kann es schon mal passieren das ein Buchstabe fehlt oder ein Satz etwas komisch rüber kommt. Als Halbamerikaner sollte man es mir etwas nachsehen. Aber ein Vorschlag von mir: Liess doch einfach meine Beiträge nicht mehr, dann hast du eine Sorge weniger :-)
eis-fuchsi
08.08.2020 20:45 Uhr 4
meckern, jubeln oder diskutieren ist doch okay, aber beleidigen eben nicht!!!
Kingsdale
08.08.2020 21:19 Uhr 5
Ja OK, vielleicht ist es da etwas mit mir durchgegngen. Sorry. Bin wohl doch so geschockt, was in den letzten Wochen hier so abgeht. Wegen diesen Maskenverweigeren und diese Verschwörungstheoretiker, da finde ich echt keine Worte mehr. Es ist nur Schlimm.
medical_fan
08.08.2020 23:43 Uhr 6

Was haben " Verschwörungtheoretiker, Maskenverweigerer " mit Promi BB zu tun? Das hat mal gar nichts mit einander zu tun, typischer Apfel-Birnen Vergleich.

Aber mit dem verblödeten Deutschland gebe ich dir Recht, ist ja nicht das erste mal das eine deutsche Regierung ihre Macht missbraucht und alle hinterher laufen.

Und im Nachhinein wusste man wieder von nix....
ghost_84
09.08.2020 01:04 Uhr 7
Ich kann die Kommentare von Kingsdale auch nicht mehr ertragen.

Immer am nörgeln, jammern, motzen und jetzt auch noch beleidigen.



Wirklich das Letzte.



Es ist wirklich besser du behältst deine sinnlosen Kommentare für dich.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps

CMA Awards 2020 - Die Nominierten
Die Country Music Association hat die Nominierten für die CMA Awards 2020 bekanntgegeben. Dieses Jahr ist alles etwas anders und das trifft auch au... » mehr

Werbung