Primetime-Check

Ostermontag, 13. April 2020

von   |  1 Kommentar

Wie schlug sich der «Tatort» im Ersten? Punktete das ZDF mit einer Film-Wiederholung?

Der jüngste «Tatort» lockte 10,44 Millionen Zuschauer zum Ersten, sodass die ARD mit 27,5 Prozent die Marktführung holte. Beim jungen Publikum war man mit 2,26 Millionen Zuschauern und 20,5 Prozent sehr erfolgreich. 6,35 Millionen Menschen verfolgten die «Tagesthemen», die 18,8 Prozent Marktanteil holten. Bei den 14- bis 49-Jährigen fuhr die Sendung mit 1,37 Millionen Zuschauern das zweitbeste Ergebnis des Abends ein. Der Marktanteil belief sich auf 13,6 Prozent. Ab 22.15 Uhr musste die blaue Eins zurückstecken, denn mit «Mord auf Shetland» sank das Interesse auf 2,74 Millionen Zuschauer, die Marktanteile sanken auf 12,7 Prozent bei allen sowie 4,1 Prozent bei den jungen Zuschauern.

«Ein Sommer in Amsterdam» bescherte dem ZDF nur 3,58 Millionen Zuschauer, das «heute-journal» generierte danach 3,60 Millionen Zuschauer. Die Marktanteile beliefen sich auf 9,4 und 10,7 Prozent bei allen, beim jungen Publikum fuhr man drei und sechseinhalb Prozent Marktanteil ein. In Sat.1 setzte man zunächst auf «Das Pubertier – Der Film», womit man 2,57 Millionen Zuschauer erreichte und fabelhafte 12,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe holte. Ab 22.05 Uhr kam «Big Brother» auf 6,2 Prozent.

Bei ProSieben schlug sich «Kingsman: The Secret Service» mit 2,31 Millionen Zuschauern ab drei Jahren und 11,6 Prozent bei den Umworbenen klasse. Selbst bei RTL war der Film ein Erfolg: «The Huntsman & The Ice Queen» verbuchte 12,2 Prozent, insgesamt schalteten 2,75 Millionen Menschen ein. Schließlich kamen «Die glorreichen Sieben» sogar auf 14,2 Prozent. VOX hatte mit «Der Zoowärter» und «The Nice Guys» das Nachsehen und musste sich mit 6,3 und 5,5 Prozent Marktanteil zufrieden geben. Bei allen Zuschauern verbuchte man 1,25 und 0,74 Millionen.

«Richie Rich» sorgte bei Kabel Eins für 1,36 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe kam die Komödie aus den 90ern sogar auf 6,3 Prozent Marktanteil. So erfolgreich war RTLZWEI mit «Die Reimanns» und «Konny Goes Wild!» nicht, beide Formate enttäuschten mit vier und drei Prozent Marktanteil. Die Gesamtreichweiten lagen bei 1,17 und 0,78 Millionen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/117511
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Das Pubertier – Der Film»: Sat.1 im Quotenglücknächster ArtikelMord und Totschlag: VOX punktet am frühen Morgen
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Montgomery
14.04.2020 10:29 Uhr 1
Grandioser Tatort. Das Ermittler-Duo ist nicht nur attraktiv, sondern auch glaubwürdig. Einsparen kann der Drehbuchautor die beiden Kommissarinnen, die den Plot nur stören. Bleiben muss die Pathlologin. Hervorragend : Dieter Schaad

( Jahrgang 1926 ), der den Patriarchen erstklassig darstellte.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung